Laden...
LKR Forchheim

Die Mannschaften rüsten sich für die neue Saison

Von Freitag bis Sonntag finden die zwölften offenen Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften um den Bügermeister-Pokal der Marktgemeinde Küps statt. Das Turni...
Artikel drucken Artikel einbetten
Von Freitag bis Sonntag finden die zwölften offenen Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften um den Bügermeister-Pokal der Marktgemeinde Küps statt. Das Turnier, das viele Sportler als Vorbereitung auf die nahende Saison nutzen, war in den vergangenen Jahren mit jeweils mehr als 30 Teams aus mehreren Landkreisen ein voller Erfolg. Insbesondere neu formierte Doppelpaarungen können einen ersten Härtetest ohne Druck vornehmen, denn die Spiele werden nicht in die offizielle Rangliste des Bayerischen Tischtennis-Verbands (BTTV) eingegeben.


Tüschnitz ist erneut Ausrichter

Austragungsort sind die beiden Turnhallen am Schulzentrum in Küps (Landkreis Kronach). Ausrichter ist wie immer der TTC Tüschnitz. Gespielt wird in Vierer-Mannschaften nach dem Meden-System (A4-B4, A3-B3, A2-B2, A1-B1, DA2-DB2, DA1-DB1). Eine separate Damenkonkurrenz findet nicht statt, jedoch können Frauen-Teams bis zur 3. Bezirksliga bei den Herren der 3./4. Kreisliga teilnehmen. Ebenso sind gemischte Mannschaften möglich.
Meldungen sind bis einschließlich heute an Thomas Förtsch, Rosenweg 6, 96328 Küps/Tüschnitz, Mobil: 0170/ 4344558, Mail: thomas.foertsch@kabelmail.de zu richten. Weitere Informationen erteilt Karl-Heinz Sladek, Mühlberg 24, 96328 Küps/Schmölz, Mobil: 0160/ 7134714, Mail: karl-heinz.sladek@gmx.de. Aktueller Namensgeber des Pokals ist Bürgermeister Herbert Schneider.


Der Terminplan:

Freitag, ab 19 Uhr: 3. und 4. Kreisligen
Samstag, ab 10 Uhr: 1. bis 3. Bezirksligen
Sonntag, ab 10 Uhr: 1. und 2. Kreisligen


Pokalspiele in Oberfranken

Inzwischen ist im Tischtennis-Bezirk Oberfranken die Auslosung der Begegnungen der ersten Runde um die Bezirks-Pokalmeisterschaft erfolgt. Während die Spiele der ersten Runde bei den Damen und Herren bis zum 30. September ausgetragen sein müssen, sind die Begegnungen der Jungen bis zum 31. Oktober und die der Mädchen bis zum 30. November zu absolvieren. Berücksichtigt wurde erneut, dass bei unterschiedlicher Ligenzugehörigkeit die klassenniedrigeren Mannschaften Heimrecht genießen.
Mädchen-Teams aus dem Tischtennis-Kreis Forchheim sind nicht vertreten. hf
Herren, Bereich West:
Spvgg Hausen - FC Betzenstein
TSV Ebermannstadt - SpVgg Heroldsbach
SpVgg Effeltrich III - Post-SV Bamberg
TSV Meeder - SpVgg Jahn Forchheim
Freilos: TTC Neunkirchen
Damen, Bereich West:
TV Schwürbitz - TSV Ebermannstadt
Freilos: Spvgg Hausen II
Jungen:
DJK/SpVgg Effeltrich - TSV Bad Steben
TSV Unterlauter II - TSV Ebermannstadt II
SV-DJK Eggolsheim - TTC Wohlbach
TSV Untersiemau - TTC Neunkirchen
Freilos: Spvgg Hausen
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren