Laden...
Ebern

Die Jugendteams sorgen für Spannung

Ebern — Den Auftakt des Wintercups im Hallenfußball, den der TV Ebern veranstaltet, bildete das E-Junioren-Turnier, das von der Spannung lebte. In den beiden Halbfinals als auch in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ohne Punktverlust errangen die D-Junioren des TV Ebern den Turniersieg. Zweiter von links Turnierleiter Tomas Blasquez  Foto: Wolfgang Dietz
Ohne Punktverlust errangen die D-Junioren des TV Ebern den Turniersieg. Zweiter von links Turnierleiter Tomas Blasquez Foto: Wolfgang Dietz
+1 Bild
Ebern — Den Auftakt des Wintercups im Hallenfußball, den der TV Ebern veranstaltet, bildete das E-Junioren-Turnier, das von der Spannung lebte. In den beiden Halbfinals als auch in den Endspielen musste ein Neunmeterschießen herhalten, um die Sieger zu ermitteln.
Das Team des Gastgebers spielte eine überragende Vorrunde mit neun Punkten und 15:0 Toren. Doch danach lief es nicht mehr ganz so rund. Erst nach einem Strafstoßschießen gegen den SV Hofheim zog der TVE ins Endspiel ein, wo er in einem weiteren Neumeterschießen dem TSV Rossach mit 5:6 unterlag.
Vorrundenstand, Gruppe A: 1. TV Ebern 9 Punkte / 15:0 Tore, 2. TSV Rossach 4 / 3:4, 3. SC Maroldsweisach 3 / 4:11, 4. SV Heubach 1 / 3:10; Gruppe B: 1. JFG Maintal/Oberhaid 9 / 8:1, 2. SV Hofheim 4 / 2:3, 3. SG Unterpreppach/Ebern 3 / 2:4, 4. TSV Grub/Großgarnstadt 1 / 1:5
Halbfinale: TV Ebern - SV Hofheim n. N. 5:4, JFG Maintal/Oberhaid - TSV Rossach n. N. 4:5
Spiel um Platz 7: SV Heubach - TSV Gruß/Großgarnstadt 3:0, um Platz 5: SC Maroldsweisach - SG Unterpreppach/Ebern 4:1, um Platz 3: SV Hofheim - JFG Maintal n. N. 4:5, Endspiel: TV Ebern - TSV Rossach n. N. 5:6
Im anschließenden Turnier der acht D-Juniorenmannschaften bot der Nachwuchs des TV Ebern ebenfalls eine überzeugende Vorstellung. Bereits in der Vorrunde machte er mit drei Siegen und einem Torverhältnis von 11:1 auf sich aufmerksam und setzte den Reigen der Erfolge im Halbfinale und Endspiel fort. Mit Platz 4 in der Endabrechnung durfte auch die Zweite Garnitur der Hausherren recht zufrieden sein, während der Rentweinsdorf Sechster und der SV Heubach Siebter wurden.
Abschlusstabellen Vorrunde Gruppe A: 1. TV Ebern II 7 / 13.5, 2. SG Ebensfeld/Kleukheim 5 / 4:3, 3. FC Rentweinsdorf 4 / 8:5, 4. JFG Coburger Land II 0 / 0:12; Gruppe B: 1. TV Ebern I 9 / 11:1, 2. JFG Maintal Oberhaid 6 / 5:3, 3. JFG Hofheimer Land 1 / 3:9, 4. SV Heubach 1 / 1:7
Halbfinale: TV Ebern II - JFG Maintal Oberhaid n. N. 4:5, TV Ebern I - SG Ebensfeld/Kleukheim 1:0
Spiel um Platz 7: JFG Coburger Land II - SV Heubach 0:2, um Platz 5: FC Rentweinsdorf - JFG Hofheimer Land 1:2, um Platz 3: TV Ebern II - SG Ebensfeld/Kleukheim 0:1, Endspiel: JFG Maintal Oberhaid - TV Ebern I 0:2
Die Turniere erfreuten sich einer enorm großen Zuschauerresonanz, wobei die Kids immer wieder von den Eltern, Omas und Opas lautstark angefeuert wurden. Die Turnierleitung lag in den Händen von Tomas Blasquez, der mit seinem großen Mitarbeiterstab alles bestens im Griff hatte. di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren