Kulmbach

Die Geschwister-Gummi-Stiftung sucht Sprachpaten

Die Geschwister-Gummi-Stiftung engagiert sich bei der Integration und Betreuung von Flüchtlingskindern und sucht erneut ehrenamtliche Sprachpaten. "Auch wen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Geschwister-Gummi-Stiftung engagiert sich bei der Integration und Betreuung von Flüchtlingskindern und sucht erneut ehrenamtliche Sprachpaten. "Auch wenn die große Flüchtlingswelle vorbei scheint und nicht mehr so viele neue Familien nach Kulmbach kommen, haben wir immer noch Kinder und Jugendliche, die unsere Unterstützung im Erlernen der deutschen Sprache brauchen", so Elsbeth Oberhammer. Sie koordiniert die Arbeit der Sprachpaten bei der Geschwister-Gummi-Stiftung.
Die "Paten" treffen sich einmal wöchentlich mit ihren "Patenkindern". In der Schule, im Hort oder privat wird dann zusammen ein bis zwei Stunden auf spielerische Weise die deutsche Sprache geübt. Mit Hilfe einfacher Materialien, mit Bildern und Bilderbüchern, durch das Erzählen und Zuhören erweitert sich Wort für Wort der Sprachschatz der Kinder. Gleichzeitig wächst ihr Zutrauen in die Fähigkeit, sich verständlich zu machen und sich heimisch zu fühlen.
Die Sprachpaten erleben diese Aufgabe als sehr bereichernd und freuen sich über die Fortschritte ihrer Schützlinge. Im Familientreff der Geschwister-Gummi-Stiftung treffen sich die Sprachpaten regelmäßig, um Erfahrungen, Ideen und Tipps auszutauschen.
Im Moment werden dringend noch Sprachpaten für Mädchen und Jungen im Grundschulalter gesucht. Interessierte melden sich bitte bei Elsbeth Oberhammer im Familientreff unter 09221/8011816 oder kommen zum nächsten Sprachpaten-Treffen am Freitag, 3. Februar, um 15 Uhr in den Familientreff der Geschwister-Gummi-Stiftung (Negeleinstraße 5 in Kulmbach). red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren