Laden...
Coburg

Die Frau in all ihrer überströmenden Weiblichkeit

Coburg — Aufmerksame Besucher haben die Gemälde von Martine Neubrand bereits in der Galerie Späth entdeckt. Ihr gilt jetzt die neue Ausstellung in der Galerie in der Remise. Martin...
Artikel drucken Artikel einbetten
Coburg — Aufmerksame Besucher haben die Gemälde von Martine Neubrand bereits in der Galerie Späth entdeckt. Ihr gilt jetzt die neue Ausstellung in der Galerie in der Remise.
Martine Neubrand wurde 1951 in Mulhouse im Elsass geboren und lebte an verschiedenen Orten in Frankreich, auf den Kanarischen Inseln und im Tessin, bis sie ihr eigenes Atelier im Elsass eröffnete. Schnell fand sie zu ihrem eigentlichen Thema: die Frau. Martine Neubrand ist mit ihren Werken in zahlreichen Galerien und Sammlungen in Frankreich, Deutschland und der Schweiz vertreten.
Die Frau in Martine Neubrands Bildern ist nicht einfach eine verführerische Frau, sondern in ihrer Weiblichkeit vor Liebe überfließend. Neubrand will sie in all ihren Facetten der Sinnlichkeit, der Dynamik, Eleganz und Schönheit erfassen.
Dabei arbeitet die Künstlerin ohne Modell. Mit Verve schleudert sie abstrakte Linien und Flächen auf die Leinwand. Im Laufe der Arbeit verdichten sie sich partiell zu weiblichen Formen, aus denen die Künstlerin Körper und Gesichter entwickelt. In dem intuitiven Schaffensprozess lässt die Französin bereitwillig ihre eigene Weiblichkeit in ihre Werke fließen. "Ich will zu spüren geben, wie stark ich die Frau bewundere, für alles, was sie sein kann und sein will. Ihre seelische und gestalterische Großzügigkeit, ihre inneren Werte, ihren Mut, ihren Wunsch nach Leben und schlussendlich ihre Suche nach der wahren Liebe in ihrer täglichen Tätigkeit", sagt Martine Neubrand.
Martine Neubrands Bilder werden als energiegeladen vibrierend beschrieben, vor Lebensfreunde und unverkrampfter Lust am Selbst sprühend, aber auch in Ruhe und Gelassenheit wirkend. Ihre Liniengrafik zeigt tänzerische Leichtigkeit, die Form und Inhalt offen lässt und der Fantasie der Betrachter weiten Raum bietet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren