Forchheim

Die Frau an der Kasse

Sie war 20 Jahre lang der gute Geist des Königsbades Forchheim und den Besuchern der Bäder der Stadt Forchheim schon lange ein bekanntes Gesicht: Lorette Ro...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lorette Roth
Lorette Roth
Sie war 20 Jahre lang der gute Geist des Königsbades Forchheim und den Besuchern der Bäder der Stadt Forchheim schon lange ein bekanntes Gesicht: Lorette Roth, die ehemalige Kassenmitarbeiterin und Reinigungskraft, wurde nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
In einer kleinen Feierstunde im Restaurant Konrads im Königsbad, bedankten sich Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD), Bäderamtsleiter Walter Mirschberger und Betriebsleiter Christian Lenkl bei der zuverlässigen Kraft für ihre Arbeit in den vergangenen Jahrzehnten.


"Immens wichtige Aufgabe"

In zwei Bereichen war Lorette Roth für den Badbetrieb der Stadt Forchheim tätig: Sie arbeitete schon im alten Frei- und Hallenbad der Stadt Forchheim an der Kasse und sorgte hier zudem unermüdlich für Sauberkeit.
Diese Tätigkeiten setzte sie auch im neuen Königsbad fort. "Diese Tätigkeiten sind immens wichtig für den Wohlfühlcharakter eines Bades", würdigte Walter Mirschberger den Einsatz von Lorette Roth. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren