Aschach bei Bad Kissingen

Die Elfe feiert Weihnachten

Die kleine Elfe Flirr feiert Weihnachten oder: Was bringt der Weihnachtsmann einer kleinen Elfe? Eine für Kinder höchst spannende Frage. Es war Lesezeit in ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Erik und Anne fanden heraus, was eine kleine Elfe geschenkt bekommt: eine blaue Wärmflasche. Foto: Barbara Seufert
Erik und Anne fanden heraus, was eine kleine Elfe geschenkt bekommt: eine blaue Wärmflasche. Foto: Barbara Seufert
Die kleine Elfe Flirr feiert Weihnachten oder: Was bringt der Weihnachtsmann einer kleinen Elfe? Eine für Kinder höchst spannende Frage. Es war Lesezeit in der Aschacher Bücherei für kleine Zuhörer - und die kamen zahlreich mit ihren Eltern und Großeltern.
In froher Runde lernten die Kinder zunächst die kleine Elfe Flirr kennen. Dann erlebten sie Flirrs Weg durch den kalten, tief verschneiten Winterwald. Gegen den Hunger, der sie plötzlich überfiel, bekommt Flirr eine Hagebutte vom Rotkehlchen geschenkt. Die Schleiereule überrascht sie mit dicken Socken und warmen Schuhen. Doch wem begegnet Flirr im Schneesturm hinter einem dicken Baum? Einem verirrten Zwergenkind, das dem Weihnachtsmann den Weg zu seinem zu Hause zeigen wollte. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und finden ihn auch. Der Weihnachtsmann und sein Esel bringen die beiden zur Zwergenhöhle, wo Eltern und Geschwister warten. Am Ende bekommen alle Geschenke - auch die kleine Elfe Flirr bekommt ein Paket.
Jetzt waren die Kinder gefordert, herauszufinden, was wohl in der Schachtel sei könnte. Nach allerhand Ideen und Vorschlägen durften Lilly und Erik das Geschenk öffnen. Darin war eine blaue Wärmflasche! Auch die Zuhörer bekamen zum Schluss ein kleines Geschenk vom Büchereiteam.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.