LKR Haßberge

Die DJK Dampfach und der TV Ebern haben beide erst nach fünf Treffern genug

Zahlreiche Freundschaftsspiele gingen am Wochenende in den Fußballkreisen Schweinfurt, Coburg und Bamberg über die Bühne. DJK Dampfach - TV Ebern 5:5 Zu ein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus dem Spiel des FC 08 Zeil gegen die SG Lendershausen/Ostheim: Der Zeiler Bastian Rößner (links) setzt sich mit Elan gegen den Lendershausener Andreas Scheuring (rechts) durch.  Foto: Günther Geiling
Aus dem Spiel des FC 08 Zeil gegen die SG Lendershausen/Ostheim: Der Zeiler Bastian Rößner (links) setzt sich mit Elan gegen den Lendershausener Andreas Scheuring (rechts) durch. Foto: Günther Geiling
Zahlreiche Freundschaftsspiele gingen am Wochenende in den Fußballkreisen Schweinfurt, Coburg und Bamberg über die Bühne.
DJK Dampfach - TV Ebern 5:5
Zu einem gerechten Remis kam es im Kräftevergleich der beiden Bezirksligsten. Beide Teams waren voll auf Offensive eingestellt, so dass es an Tormöglichkeiten nicht mangelte und leicht noch der eine oder andere Treffer hätte fallen können. Nicht gerade sattelfest, und hieran gilt es bis zum Punktspielstart noch zu arbeiten, waren die Abwehrreihen beiderseits, was auch die zehn Treffer unterstreichen. Die "Turner" lagen meist vorn und dies dreimal mit zwei Toren, behaupteten diese Führung jedoch nicht. Für sie trafen Ammon (3, davon ein Strafstoß), Simon Fischer und Hannes Fischer. Für Dampfach waren Riedlmeier (2), Geßendörfer, Tudor (Elfmeter) und Bock erfolgreich.
TSV Forst - TSV Knetzgau 6:0
In diesem Vorbereitungsspiel hatten die Knetzgauer nicht viel zu bestellen, denn schon in der 3. Minute ging Bezirksligist Forst durch den starken Reinhart in Führung. Nach dem 2:0 durch Hartmann in der 32. Minute stellte wieder Reinhart in der 42. Minute den 3:0-Pausenstand her. Nach dem Wechsel spielte zwar Knetzgau immer mit und hatte seine Chancen, doch die Forster hatten in Reinhart einen überragenden Spieler, der mit einem Hattrick in der 70., 74., und 88. Minute mit dem 6:0 dieses Spiel klar entschied.
FC Rentweinsdorf -
FSV Unterleiterbach 3:6

Trotz der Niederlage zogen sich die stark ersatzgeschwächten Gastgeber gegen den Bezirksligisten gut aus der Affäre. Zwar hatten die Gäste spielerische Vorteile und im Feld ein Plus, doch glich das der Kreisklassist durch viel Lauf- und Kampfbereitschaft über weite Strecken gut aus. Unterleiterbach lag bald vorn, doch ließen sich die Hausherren nicht entmutigen und spielten selbst weiterhin frech nach vorn, sodass sie selbst durch Jan Schineller (2) und Luca Emig zu drei Treffern kamen. Bei den Gästen erzielten Werner (2), Schneider, Ebig, Bayer und Betz die Tore.
FC Schweinfurt 05 U19 -
FSV Krum 5:1

Die Krumer hatten gegen den Nachwuchs der Schweinfurter nicht viel zu bestellen und gerieten schon in der 25. Minute durch Aldijawi in Rückstand. A. Durst glich in der 40. Minute aus, doch zur Pause stand es erneut durch Aldijawi 2:1 (45.). Nach dem Wechsel machte dann Krum auf, wurde aber in der 53. Minute mit dem 3:1 von Röder überrascht. In der 70. Minute stellte Almagrahi mit dem 4:1 die Weichen klar auf Sieg. Krum steckte in keiner Phase auf und wollte das Ergebnis noch freundlicher gestalten, doch Albert verwandelte in der 74. Minute noch einen Elfmeter zum 5:1.
SV Sylbach - FSV Krum 2:2
Von Beginn an setzte sich der Kreisklassist aus Sylbach immer wieder gut in Szene, und dennoch kam Krum durch T. Durst zum 0:1 in der 8. Minute. Sylbach hielt aber voll dagegen und glich durch Rother in der 30. Minute aus. Nach dem Wechsel wollten beide auf den Sieg spielen, doch dann unterlief Kaiser ein Eigentor in der 57. Minute zum 1:2. Doch Sylbach kämpfte weiter und wurde auch in der 78. Minute mit dem verdienten Ausgleich durch Imamovic belohnt.
SpVgg Stegaurach -
TSV Kirchaich 1:0

Die Kirchaicher verkauften sich in Stegaurach sehr teuer und mussten in der ersten Halbzeit keinen Treffer einstecken. Im Gegenteil, der Gast hätte das eine oder andere Tor erzielen können. Kirchaich blieb nach dem Wechsel ebenbürtig, doch in der 65. Minute schloss Hörnes zum 1:0 ab. Alle Mühen der Gäste brachten danach nichts mehr ein.
FC 08 Zeil -
SG Lendershausen 3:0

Tore für Zeil: 1:0, 2:0, 3:0 Kurtanovic (10. 28. Elfmeter, 68.)
TV Obertheres - FC 08 Zeil 2:4
Tore für Obertheres: 1:4, 2:4 Wagner (71., 88.), Tore für Zeil: 0:1, 0:4 Kurtanovic (7., 45., Elfmeter), 0:2, 0:3 Kopf (33., 35.), Gelb-Rote Karte: Wolf (80., Zeil)
TSV Prappach -
SG Ermershausen/Schw. 4:1

Tore für Prappach: 1:0 A. Derra (2.), 2:1, 3:1 Zenn (35., 87.), 4:1 J. Derra (90.), Tor für Ermershausen: 1:1 Öser (26.)
FC Sand II - SV Dörfleins 2:3
Tore für Sand: 1:2 Fischer (69., Elfmeter), 2:2 Hager (83.), Tore für Dörfleins: 0:1 Mayer (33.), 0:2 Reuß (51.), 2:3 Markewitz (90.)
SG Abersfeld II -
SC Hesselbach II 0:3

Tore für Hesselbach: 0:1 Heim (1.), 0:2 Hetzel (58.), 0:3 Suhl (83.)
FC Augsfeld -
FC Rottershausen 1:2

Tor für Augsfeld: 1:1 Klemm (55.), Tore für Rottershausen: 0:1, 1:2 Seufert (2., 90.)
SC Geusfeld -
TSV Grettstadt 2:4

Tore für Geusfeld: 1:1, 2:3 Stretz (26., 58.), Tore für Grettstadt: 0:1 Scheuring (21.), 1:2, 1:3 Hofmann (50., 57.), 2:4 Windgassen (78.)
SC Ebrach - TSV Zell 0:1
Tor für Zell: 0:1 Höhn (52.)
SV DJK Tütschengereuth -
SG Eltmann 0:0
TSV Wonfurt - TV Haßfurt 0:4
Tore für Haßfurt: 0:1 Lang (13.), 0:2 Möhring (27.), 0:3 Burkard (56., Elfmeter), 0:4 Stark (78.)
FC Baunach -
BW Sassendorf 4:0
Tore: 1:0 Gütlein (21.), 2:0 Altrichter (35.), 3:0 Schrödel (75.), 4:0 Gütlein (90.)
ASV Herrnsdorf/Schlüssel. -
DJK Priegendorf 5:1

Tore für Herrnsdorf: Bittel (3), Dachwald, Popp, Tor für Priegendorf: 4:1 Schütz (58.)
FC Rentweinsdorf -
ASC Eyrichshof 8:2

Tore für Rentweinsdorf: Rößner (3), Schineller (2), D. Holzwarth, Hümmer, Lang, Tore für Eyrichshof: Derra (2)
FC Rentweinsdorf II -
SV Heubach 1:6

Tor für Rentweinsdorf: Dötsch, Tore für Heubach: F. Holzwarth (3), Finzel, D. Ebert, F. Ebert
Bor. Siedlung Lichtenfels -
TSVfB Krecktal 1:2

Tore: 0:1 Frembs (13.), 1:1 Funk (34.), 1:2 Tranziska (76.)
VfL Mürsbach -
SV Heilgersdorf 2:2

Tore: 1:0 Hornung (35.), 2:0 Streng (41.), 2:1 Korn (51.), 2:2 Weiß (72.)
SG Hafenpreppach/Mem. II -
SV Weidach 3:0

Tore: Weidhaus (2), Esposito
SpVgg Lauter -
RSV Unterschleichach 4:0

Tore: 1:0 Schmitt (10.), 2:0 Cron (28.), 3:0 Schmitt (37.), 4:0 Lorber (77.)
TSVfB Krecktal II -
TSV Untersiemau 1:2

Tore: 1:0 Kübele (35.), 1:1 Stach (62.), 1:2 Gutgesell (85.)
FV Giech - SV Heubach 6:2
Tore für Giech: M. Endres, E. Endres, Roth, Wudi, Mohammed, Stretz, Tore für Heubach: 2:1 F. Holzwarth, 5:2 Schorn
TSV Zell -
SV Fatschenbrunn 2:7

Tore für Zell: 1:1, 2:7 Fella (7., Elfmeter, 76.), Tore für Fatschenbrunn: 0:1 Oppelt (5.), 1:2 A. Neundörfer (9.), 1:3 Hümmer (16., Elfmeter), 1:4 J. Neundörfer (43.), 1:5 Weber (60.), 1:6, 1:7 Schütz (61., 64.), Gelb-Rote Karte: Eller (30., Zell)
TV Haßfurt -
FC Gerolzhofen 1:3

Tor für Haßfurt: 1:0 Burkard (28.), Tore für Gerolzhofen: 1:1, 1:2 Jopp (65., 81., Elfmeter), 1:3 Kneißl-Bedenk (87.)
SC Lichteneiche -
VfR Kirchlauter II 5:4

Tore für Lichteneiche: 1:0, 3:1, 5:1 Ribari (5., 30., 40.), 2:1 Tut (20.), 4:1 Braun (35.), Tore für Kirchlauter: 1:1, 5:3, 5:4 Koch (7., 60., 70.), 5:2 Lang (50.)
FC Kleinsteinach -
SC Maroldsweisach 1:3

Tor für Kleinsteinach: 1:3 Rieger (85.), Tore für Maroldsweisach: 0:1, 0:3 Horrwarth (2., 63.), 0:2 Bernhard (16.) di/hd/sp
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren