Laden...
Zeil am Main

Die Böllerschützen begrüßen 2016 am Zeiler Käppele

Es wird wieder laut im Maintal. Böllerschützen begrüßen in Zeil am Neujahrstag (am Freitag, 1. Januar) das neue Jahr 2016. Das hat die Stadt Zeil am Montag angekündigt. Am Neujahrs...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem Kanonennachbau aus dem amerikanischen Bürgerkrieg wirkte diese Gruppe beim Böllerschießen vor einem Jahr in Zeil mit. Am kommenden Freitag wird vor dem Käppele erneut geschossen. Foto: Brigitte Krause
Mit einem Kanonennachbau aus dem amerikanischen Bürgerkrieg wirkte diese Gruppe beim Böllerschießen vor einem Jahr in Zeil mit. Am kommenden Freitag wird vor dem Käppele erneut geschossen. Foto: Brigitte Krause
Es wird wieder laut im Maintal. Böllerschützen begrüßen in Zeil am Neujahrstag (am Freitag, 1. Januar) das neue Jahr 2016. Das hat die Stadt Zeil am Montag angekündigt.
Am Neujahrstag lassen es, wie es seit einigen Jahren Tradition ist, auf dem Zeiler Kapellenberg die Böllerschützen des Schützengaus Schweinfurt krachen. Das Böllerschießen hat eine lange Geschichte. Früher wurden auf diese Weise Gefahren bekannt gemacht und Warnungen verbreitet, und auch bei hohen kirchlichen Festen wurde geschossen und geböllert.
Kanonen, Standböller und Kanoniere in schmucken Uniformen treten am Freitag vor dem Käppele an und feuern. Der Beginn ist um 14 Uhr geplant. ks