Lahm im Itzgrund
Miteinander 

Die Adventsfenster sind mit Licht erfüllt

Im Itzgrund trifft sich die Bevölkerung allabendlich, um die Tage bis Weihnachten zu zählen und sich eine kurze Besinnung zu gönnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Fenster vor dem Schloss in Lahm stimmten Brigitte Amend, Alicia und Sophia Pfahlmann (von links) die Einwohner aus dem Itzgrund mit einer lustigen Weihnachtsgeschichte und einem Gedicht auf Weihnachten ein. Foto: Michael Stelzner
Beim Fenster vor dem Schloss in Lahm stimmten Brigitte Amend, Alicia und Sophia Pfahlmann (von links) die Einwohner aus dem Itzgrund mit einer lustigen Weihnachtsgeschichte und einem Gedicht auf Weihnachten ein. Foto: Michael Stelzner
Im Itzgrund gibt es einen Adventskalender, der auf mehrere Ortschaften verteilt ist. Verschiedene Familien schmücken in den Ortschaften, Lahm, Pülsdorf, Hemmendorf und Kaltenherrberg insgesamt 23 Fenster mit Engeln und Kerzen.
Jeden Tag um 18 Uhr treffen sich am jeweiligen Fenster die Einwohner in geselliger oder besinnlicher Runde. Dabei werden immer eine lustige oder auch nachdenkliche Weihnachtsgeschichte erzählt und ein Weihnachtsgedicht vorgetragen sowie ein bekanntes Weihnachtslied gesungen. Nach dem kurz gehaltenen, aber sehr feierlichen Teil können die Anwesenden die Dorfgemeinschaft pflegen, miteinander plaudern und Neuigkeiten austauschen.
"Im Itzgrund rückt man in der staden Zeit zusammen, und das ist sehr schön", sagten bei einem der letzten Treffen einige der Besucher übereinstimmend. Viele kommen fast jeden Tag zum Stelldichein vor dem jeweiligen Fenster.


Finale in Lahmer Kirche

Organisiert wird das Ganze vom Obst- und Gartenbauverein Lahm-Pülsdorf. Das 24. Fenster ist dann in der Kirche in Lahm am Heiligen Abend zu bestaunen.
An den folgenden Fenstern trifft man sich noch: heute, Freitag, 18. Dezember, bei Familie Sauter in Kalterherberg 2+3; am Samstag, 19. Dezember, bei Familie Kraus in Lahm, Hauptstraße 33; am Sonntag, 20. Dezember, bei Familie Alt/Förtsch in Lahm, Ringstraße 6; am Dienstag, 22. Dezember, am Feuerwehrhaus der Feuerwehr Lahm; am Mittwoch, 23. Dezember, bei Familie Thomas in Lahm, Hauptstraße 22, und am Donnerstag, 24. Dezember, an der Kirche.
Für Montag, 21. Dezember, wird, wie aus dem Itzgrund verlautet ist, noch ein Fenster gesucht. mst

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren