Laden...
Bad Kissingen

Diabetes für Pflegekräfte

Bei Patienten mit Diabetes mellitus sind gerade mit zunehmendem Alter einige wichtige Gesichtspunkte zur Minderung von Gefahren im Alltag dringend zu beacht...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei Patienten mit Diabetes mellitus sind gerade mit zunehmendem Alter einige wichtige Gesichtspunkte zur Minderung von Gefahren im Alltag dringend zu beachten, insbesondere bei der medikamentösen Therapie mit oralen Antidiabetika, aber auch mit Insulin. Wie aktuelle Studien zeigen, nimmt die Demenzrate gerade auch bei älteren Patienten mit der Anzahl der Unterzuckerungen stetig zu.
Aber auch die angemessene und leitliniengerechte Therapie von Begleiterkrankungen nimmt bei Patienten mit Diabetes mellitus einen immer breiteren Raum ein. So sind die optimale Blutdruckeinstellung, die Thrombose-Prophylaxe, die Behandlung von Geschwüren im Bereich der Füße zur Vermeidung einer Amputation wichtige Themenbereiche, die unbedingt fachgerecht angegangen werden müssen.
In Kooperation mit dem Diabetes Forum Bad Kissingen e.V., dem Deutschen Diabetikerbund Bayern (DDB) und dem Landratsamt Bad Kissingen (Gesundheitsamt) bietet der Förderverein Gesundheitszentrum Bad Kissingen das "Diabetes-Seminar für Pflegekräfte" an. Im theoretischen Unterricht und durch praktische Übungen durch Diabetologen, Diabetesberater und Diätassistentin, aber auch Podologen werden die Teilnehmer unter Berücksichtung praktischer Aspekte geschult. Das Tagesseminar findet am 12. November statt.
Weitere Infos und Anmeldung beim Förderverein Gesundheitszentrum, Salinenstraße 4a, Tel.: 0971/ 699 190 90 (Diana Wehner) oder www.gesundheitsakademie.de. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.