Vogtendorf

Detlef Neubauer gewinnt den Jagdpokal

Beim 16. Vorderlader-Jagdpokalschießen auf der Schießanlage des KK-SV Förtschendorf kämpften 14 Schützen um den begehrten Jagdpokal der Vogtendorfer Schütze...
Artikel drucken Artikel einbetten
Detlef Neubauer (mit Pokal) hat sich beim Wettbewerb des SV Vogtendorf durchgesetzt.  Foto: Christiane Herbach
Detlef Neubauer (mit Pokal) hat sich beim Wettbewerb des SV Vogtendorf durchgesetzt. Foto: Christiane Herbach
Beim 16. Vorderlader-Jagdpokalschießen auf der Schießanlage des KK-SV Förtschendorf kämpften 14 Schützen um den begehrten Jagdpokal der Vogtendorfer Schützen. Pro Schütze waren sechs Schuss mit dem Voderladergewehr auf 50 Meter Entfernung gefordert, wobei alle zur Wertung zählten.
Mit einer sehr guten Leistung und einer Serie von 51 Ringen erkämpfte sich Detlef Neubauer als 14. Schütze den Sieg. Zweiter wurde Uwe Koch mit 48 Ringen vor Stefan Eber (43). Nach dem gemeinsamen Essen im eigenen Schützenhaus bedankte sich Sportwart Peter Frisch bei allen Schützen für den sportlichen fairen Wettkampf, beim Leitungsteam für den reibungslosen Ablauf des Schießens und beim KK-SV Förtschendorf für die Schießaufsicht und die Überlassung der Anlage und nahm a die Siegerehrung vor.
Endstand: 1. Detlef Neubauer (51 Ringe), 2. Uwe Koch (48), 3. Stefan Eber (43), 4. Marcus Eber (42), 5. Alexander Lorenz (34), 6. Christopf Lüdemann (33), 7. Günter Herbach (32), 8. Felix Zwack (31), 9. Günter Eckert (31), 10. Bernd Korb (31), 11. Thomas Wachter (30), 12. Egon Zwack (19), 13. Lea Neubauer (18), 14. Peter Frisch (15). ch

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren