LKR Haßberge

Der Spieltag in den A-Klassen

Am vorletzten Saisonspieltag der Fußball-A-Klassen in den Kreisen Schweinfurt, Coburg und Bamberg stehen etliche Teams noch im Kampf um Aufstieg, aber auch ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am vorletzten Saisonspieltag der Fußball-A-Klassen in den Kreisen Schweinfurt, Coburg und Bamberg stehen etliche Teams noch im Kampf um Aufstieg, aber auch Klassenerhalt, unter Druck.


A-Klasse Schweinfurt 5

Mit dem Spitzenspiel schließen der TSV Limbach und die SG Wüflingen/Haßfurt II ihre Saison ab. Um vielleicht noch Meister zu werden, brauchen beide einen Sieg, für Platz 2 würde der SG ein Unentschieden reichen. - Der SV Neuschleichach darf bereits die Meisterschaft und den Aufstieg feiern, wenn er beim SC Stettfeld gewinnt und die Wülflinger den Dreier verpassen. Zum Spalierstehen laufen die ehrgeizigen Stettfelder, immerhin Tabellenfünfter, aber nicht auf und verloren das Hinspiel nur knapp mit 3:4. - Alle anderen Begegnungen haben auf den Aufstieg keine Auswirkungen mehr, und der FC Ziegelanger (beim VfR Kirchlauter) steht schon länger als Absteiger fest. Diese Partie kann also ebenso locker ablaufen wie die Spiele SpVgg Roßstadt - SC Lußberg-Rudendorf, SpVgg Untersteinbach - TSV Wonfurt und TSV Zell - Spfr. Steinsfeld.


A-Klasse Schweinfurt 6

Tabellenführer FC Kleinsteinach will seine Position beim Dritten SG Hausen behaupten, doch die Gastgeber haben von ihrer zwölf Heimspielen elf gewonnen und kein einziges verloren. - Verfolger SG Untertheres/Ottendorf hat den Vierten SG Abersfeld zu Gast und könnte mit einem Heimsieg die Abersfelder aus dem Aufstiegsrennen werfen. - Die SG Pfaffendorf/Gemeinfeld sollte in der Lage, zu Hause gegen die bereits als Absteiger feststehenden SG Marktsteinach zu gewinnen. - Auch die SG Ermershausen/Schweinshaupten gilt gegen die SG Ebertshausen/Hesselbach als klarer Favorit und will die geringe Chance auf einen der beiden vorderen Plätze wahren.


A-Klasse Coburg

Gold wäre ein Dreier für den SVM Untermerzbach beim TSV Rossach im Kampf um Platz 2 der Gruppe 3 wert. - Der SV Hafepreppach hofft auf einen Ausrutscher des SVM, braucht aber auch den Sieg gegen den SC Stöp-pach/Haarth. - In der Begegnung des FC Frickendorf gegen den LTV Gauerstadt geht es nur noch um die "Goldene Ananas". - Den Spfr. Unterpreppach II wird im Heimspiel der Gruppe 1 gegen den SV Meilschnitz II ein sicherer Erfolg zugetraut. - Auch Tabellendritter TSVfB Krecktal II gilt gegen den TSV Grub a.F. II als Favorit. - Mit einem Sieg gegen den SV Heilgersdorf II will der SV Ketschendorf II sein Meisterstück in der Gruppe 4 machen.


A-Klasse Bamberg

Die SG Reckendorf/Gerach kann ohne jeglichen Druck ihr letztes Saisonauswärtsspiel der Gruppe 2 bei der SG Königsfeld/Steinfeld bestreiten. - Als Außenseiter gilt die SG Reckendorf/Gerach II gegen den FC Wacker Bamberg II. - Offen ist die Partie des FC Baunach II bei der DJK Gaustadt II. nof/di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren