LKR Haßberge

Der Spieltag in den A-Klassen

Während das Programm in den A-Klassen des Fußballkreises Schweinfurt etwas ausgedünnt ist, absolvieren die Teams in den Kreisen Coburg und Bamberg am Maifei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Während das Programm in den A-Klassen des Fußballkreises Schweinfurt etwas ausgedünnt ist, absolvieren die Teams in den Kreisen Coburg und Bamberg am Maifeiertag-Wochenende weitgehend komplette Spieltage. Viele Begegnungen werden bereits am heutigen Samstag ausgetragen.


A-Klasse Schweinfurt 5

Nachdem der SC Trossenfurt-Tretzendorf zuletzt die Meisterschaftsentscheidung aus dereigenen Hand gegeben hat, will er beim VfR Kirchlauter unbedingt gewinnen, um die Titelfrage offen zu halten. - Wenn der RSV Unterschleichach seine ausstehenden vier Partien gewinnt, ist er Meister. Doch das wird bereits diesmal im Derby gegen den aufstrebenden SV Neuschleichach wohl nicht leicht. - Fünfter gegen Vierter heißt das Duell beim SC Stettfeld, der die angriffsstarke SpVgg Untertheres zu Gast hat. Der Gast sieht noch eine Chance auf Platz 2. - Nur wenn er beim TSV Limbach gewinnt, hat der TSV Wonfurt noch geringe Aussichten, den Klassenerhalt am Ende doch zu schaffen.


A-Klasse Schweinfurt 6

Letzter gegen Erster heißt das ungleiche Duell, wenn der SV Mechenried den FC Nassach erwartet. Die Gastgeber haben nur eine Chance, wenn der FC die Sache auf die leichte Schulter nimmt. - Wenig Bedeutung für Auf- und Abstieg kommt dem Nachbarderby des TSV Goßmannsdorf gegen den SV Hofheim II zu, beide Teams sind im Mittelfeld zu Hause. -
Die SG Pfaffendorf/Gemeinfeld hat sich im Heimspiel gegen den SV Friesenhausen vorgenommen, im Abstiegskampf zu Hause unbedingt zu punkten.


A-Klasse Coburg 3

Ein schwerer Gang steht dem SVM Untermerzbach zum TSV Rossach bevor. Nur ein Sieg kann die winzige Hoffnung auf Platz 2 aufrecht erhalten. - Ein knapper Spielausgang wird in der Begegnung zwischen dem TSVfB Krecktal II und dem SV Heubach erwartet. - Als vollkommen offen ist die Partie des SV Hut Coburg II gegen die Spfr. Unterpreppach anzusehen. Beide Teams rangieren im unteren Tabellendrittel.


A-Klasse Coburg 4

In der Begegnung des SV Ketschendorf II gegen den SV Hafenpreppach treffen zwei Mannschaften des Mittelfeldes aufeinander. Es ist mit einem knappen Spielausgang zu rechnen. - Der TSV Pfarrwei-
sach II
sollte stark genug sein, um den TSV Oberlauter II geschlagen nach Hause zu schicken. - Ähnlich sieht es in der Partie des SV Heilgersdorf II gegen den TSV Obersiemau aus. Auch hier spricht vieles für die Platzherren. - Wenn Schlusslicht FC Frickendorf den Meister Sylvia Ebersdorf II zu Gast hat, dürfte es für die Frickendorfer nur um Schadensbegrenzung gehen.


A-Klasse Bamberg 3

Im Heimspiel der SpVgg Ebing II gegen die SG Reckendorf/Gerach II werden den Gastgebern die größeren Chancen eingeräumt. nof/di


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren