Bamberg

Der "Neue" bei der Evangelischen Jugend

Wenn ein Gottesdienst mit dem markanten Gitarrenriff von Led Zeppelins "Stairway to Heaven" beginnt, dann kann er nur einen besonderen Anlass haben: Das Int...
Artikel drucken Artikel einbetten
Benjamin Lulla
Benjamin Lulla
Wenn ein Gottesdienst mit dem markanten Gitarrenriff von Led Zeppelins "Stairway to Heaven" beginnt, dann kann er nur einen besonderen Anlass haben: Das Intro begrüßte den neuen Dekanatsjugendreferenten im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Bamberg, Diakon Benjamin Lulla. Seit 1. September organisiert der 28-Jährige gemeinsam mit Sabine Strelov die Evangelische Jugend (EJ) im Dekanat Bamberg und hatte bereits einen vollen Terminplan: von den Konfiburgen, bei denen sich die Konfirmanden der evangelischen Gemeinden treffen, über das integrative Spielefest, bis hin zum Jugendkonvent und Pfarrkonferenzen.
Im Jugendgottesdienst wurde Benjamin Lulla nun offiziell von Dekan Hans-Martin Lechner in sein Amt eingeführt. Diakon Michael Krah von der Rummelsberger Brüderschaft beschrieb im Gottesdienst Benjamin Lulla als "zuverlässig, ehrlich, engagiert und humorvoll mit einem diakonischen Blick". Für den gebürtigen Oberpfälzer ist es die erste Stelle, die er nach seiner Ausbildung antritt; ehrenamtlich hat er aber bereits Erfahrungen im Bereich der Evangelischen Jugendarbeit gesammelt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren