Laden...
Heroldsbach

"Der Neue Chor" gibt an diesem Sonntag ein Jubiläumskonzert

Heroldsbach — Seit seiner Gründung im April 1989 hat sich "Der Neue Chor" unter der Leitung von Eva-Maria Noé einen guten Ruf in Heroldsbach und Umgebung ersungen. Das Liedgut umfa...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Der Neue Chor" aus Heroldsbach wird 25 Jahre alt.  Foto: privat
"Der Neue Chor" aus Heroldsbach wird 25 Jahre alt. Foto: privat
Heroldsbach — Seit seiner Gründung im April 1989 hat sich "Der Neue Chor" unter der Leitung von Eva-Maria Noé einen guten Ruf in Heroldsbach und Umgebung ersungen. Das Liedgut umfasst inzwischen mehr als 250 Sätze aus aller Herren Länder in vielen Sprachen.
Die Lieder reichen von der Renaissance bis zur Moderne, mit Betonung auf diesen beiden Eckpfeilern. In den 25 Jahren seiner Existenz hat der Chor nach eigenen Angaben weit über 100 Auftritte weltlicher und kirchlicher Art absolviert. Besondere Highlights der zurückliegenden Jahre waren zwei Aufführungen mit dem befreundeten Gospelchor "Nameless Joy" aus Haltern am See (NRW) unter der Leitung von Andrea-Claudia Kittel in der Kirche St. Michael in Heroldsbach.
Auf Initiative von Eva-Maria Noé findet seit 2010 alljährlich eine Sommerserenade auf dem Dorfplatz in Heroldsbach statt. Alle Chöre und musikalischen Gruppierungen der Gemeinde beteiligen sich an diesem Konzert, das mittlerweile zum festen Bestandteil im Veranstaltungskalender geworden ist.
Das wichtigste Ziel des Chors ist es, lebendige Musik zu machen und die eigene Freude am Singen auf die Zuhörer übergehen zu lassen. "Ein beglücktes Publikum macht auch die Sänger glücklich", schreiben die Sänger in einer Pressemitteilung.

25. Geburtstag

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens veranstaltet der "Neue Chor Heroldsbach" nun ein Jubiläumskonzert am Samstag, 4. Oktober, um 19.30 Uhr in der Kirche der Gebetsstätte in Heroldsbach, Am Herrengarten 9. Unter dem Motto "Gospel Mass and More" wird das Publikum auf eine Reise mitgenommen von mitreißenden Gospelss bis zu gefühlvollen Spirituals. Als musikalischer Gast bereichert der Gospelchor "Nameless Joy" das Konzert.
Seit 2004 singen etwa 40 Sänger unter der Leitung von Andrea-Claudia Kittel mit namenloser Freude in Haltern am See in Nordrhein-Westfalen. Ihr Repertoire besteht aus Gospels, schwungvollen Liedern in diversen Sprachen und auch Ständchen auf Deutsch.
Andrea-Claudia Kittel ist die jüngere Schwester von Eva-Maria Noé, und aus dieser familiären Verbindung ist in der Zwischenzeit eine herzliche Chor-freundschaft entstanden. Gemeinsam wurden mehrere Konzerte abgehalten. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren