Laden...
Gestungshausen

Der Fußballdienst geht nur noch mit Einschränkungen

Gestungshausen — Langjährige Treue ist bei der Hauptversammlung der BRK-Bereitschaft durch stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Daniel Völler gewürdigt worden. Völler rückte ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Jubilare bei der Hauptversammlung der BRK-Bereitschaft Gestungshausen (von links): Michael Mozzo, Daniel Völler, Dietmar Müller, Michael Keilich, Werner Gärtner, Marco Schwämmlein, Horst Hillebrand, Rene Stüllein und Oliver Schwämmlein. Foto: BRK Gestungshausen
Die Jubilare bei der Hauptversammlung der BRK-Bereitschaft Gestungshausen (von links): Michael Mozzo, Daniel Völler, Dietmar Müller, Michael Keilich, Werner Gärtner, Marco Schwämmlein, Horst Hillebrand, Rene Stüllein und Oliver Schwämmlein. Foto: BRK Gestungshausen
Gestungshausen — Langjährige Treue ist bei der Hauptversammlung der BRK-Bereitschaft durch stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Daniel Völler gewürdigt worden. Völler rückte dabei die aktive Mitgliedschaft in den Vordergrund: "Ohne das Zutun von eifrigen Sanitätern wäre manches nicht so ohne weiteres zu bewerkstelligen."
Bereitschaftsleiter Michael Mozzo erinnerte an den eingeschränkten Fußballdienst aufgrund der geschrumpften Anzahl von Aktiven: "Nur noch fünf bis sechs Sanitäter machten altersbedingt noch Dienst." Mit Freude vermerkte Mozzo, dass ein weiteres junges Mitglied zur Bereitschaft gestoßen ist: Louis Schwämmlein aus Sonnefeld. Dieser werde in Sonnefeld im Jugendrotkreuz ausgebildet und habe sich bereit erklärt, in der eigenen Gruppe mitzuarbeiten. Die Mitgliederzahl steht nach wie vor auf 18.

Fleißig: Mozzo und Müller

Die Einsatzstatistik legte der stellvertretende Bereitschaftsleiter, Oliver Schwämmlein, vor. Durch den Ausfall des Sommerfestes wurden von den Aktiven "nur" noch 817 Stunden geleistet - 161 im Sanitätsdienst, 68 bei der Fortbildung, 162 bei Versammlungen, 70 bei der Mittelbeschaffung und 356 bei sonstigen Einsätzen. Als fleißigste Sanitäter erwiesen sich Bereitschaftsleiter Mozzo und Dietmar Müller. Über die Kasse berichtete Marco Schwämmlein. Die Frühjahrssammlung ergab 1234,50 Euro, wobei es erstmals nur eine Bargeldsammlung im Jahr gab.
Der Sonnefelder Bürgermeister, Michael Keilich (SPD), bezeichnete den Sanitätsdienst als wichtige Einrichtung, die es zu erhalten gelte. Die Bereitschaft der Sanitäter auf dem Sportplatz sei in der Region fast schon einmalig. Es sei sein Wunsch, in diesem Sinne weiterzumachen. Die Bereitschaft spornte der Bürgermeister an, bei den angedachten Jugendtagen in den größeren Gemeindeteilen mitzumachen. Dabei werde die Jugend in einer Art "Schnitzeljagd" zu den örtlichen Gemeinschaften eingeladen: "Es geht darum, eventuell junge Mitglieder und Interessenten zu finden."

Gesundheit ist interessant

Die Aktion werde weiter vorbereitet und bedeute eine Chance für die Vereine, die Jugendarbeit zu verbessern. Bereitschaftsarzt Reinhard Tschirge bezeichnete den Gesundheitsnachmittag des Marienvereins als gute Angelegenheit: "Das Interesse der Bürger war da."
Wegen der Ankündigung des Roten Kreuzes, jährliche Pflichtstunden in der Ausbildung einzuführen, damit keine Abstufung des Sanitäters erfolgt, war Thema für Daniel Völler. Der stellvertretende Kreisbereitschaftsleiter versuchte, die Wogen zu glätten: "Bisher ist nichts passiert." Die Bereitschaft lud er zu einem Ausflug des Kreisverbandes nach Genf ein. Es sollte nachgedacht werden ("da ja genügend Geld in der Kasse ist") ob nicht eine Beteiligung gerade für die Älteren angebracht sei. Lobend sprach sich Völler über die geleisteten Dienste aus. Die Zahl sei konstant geblieben, wenn der personelle Aufwand für das bisherige Sommerfest abgezogen werde. Das Thema Jugendtag unterstützte er ebenso wie der Bürgermeister: "Vielleicht schließen sich dann doch einzelne der Bereitschaft an."
Demnächst soll es einen Erste-Hilfe-Kurs mit den Gestungshäuser Handwerkern geben. "Die Vorbereitungen sind im Laufen", kündigte Bereitschaftsleiter Mozzo an. rosch

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren