LKR Haßberge

Der FC Sand zeigt sich auf dem Kunstrasen zweimal torgefährlich

Zwei Siege, neun Tore- das ist die Bilanz des Fußball-Bayernligisten FC Sand bei seinen beiden Testspielen am Wochenende. FC Sand - DJK Schwebenried/Schw. 3...
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus dem Spiel des FC Sand gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach: Der Sander Kevin Steinmann (Zweiter von rechts) erzielte das 2:0. Rechts Chris Gonnert  Foto: Günther Geiling
Aus dem Spiel des FC Sand gegen die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach: Der Sander Kevin Steinmann (Zweiter von rechts) erzielte das 2:0. Rechts Chris Gonnert Foto: Günther Geiling
Zwei Siege, neun Tore- das ist die Bilanz des Fußball-Bayernligisten FC Sand bei seinen beiden Testspielen am Wochenende.
FC Sand -
DJK Schwebenried/Schw. 3:1

In den ersten zehn Minuten des Vorbereitungsspieles auf dem Kunstrasenplatz in Sand hielt der Landesligist DJK Schwebenried/Schwemmelsbach gegen den Bayernligisten FC Sand gut mit. Von Marc Fischer mit einem schönen Zuspiel vorbereitet, markierte Sebastian Wagner in der 12. Minute jedoch das 1:0. Nach einem guten Angriff über die rechte Seite erhöhte Kevin Steinmann nur zwei Minuten später aus 16 Metern auf 2:0. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war der FC Sand spielerisch die deutlich bessere Mannschaft, während die Versuche der DJK von der starken Sander Abwehr meistens schon in Höhe der Mittelinie abgefangen wurden. Beide Mannschaften brachten für den zweiten Durchgang neue Spieler zum Einsatz. In der 52. Minute mussten die DJKler nach einer Flanke von Stefan Nöthling durch Marc Fischer, der den Ball schön annahm und einschoss, das 3:0 hinnehmen. Danach wehrten sich die Gäste jedoch gegen einen noch höheren Rückstand, gestalteten die Partie durch höheren Einsatz ausgeglichener und kamen auch mit dem Abpfiff in der 90. Minute durch Manuel Weißenberger zum Ehrentor.
FC Sand -
SV/DJK Oberschwarzach 6:2

Das Ergebnis fiel um zwei Treffer zu hoch aus, denn lange Zeit hielt der Bezirksligist gut mit, hatte zum Ende der Begegnung hin aber Mängel bei der Kondition und Konzentration. Bayernligist FC Sand ging in der 7. Spielminute nach einer Großchance von Tevin McCullough durch einen Nachschuss von Dominik Schmitt 1:0 in Führung. Danach war die Begegnung weitgehend ausgeglichen, wenn sich die größere Routine des Bayernligisten Sand auch durchaus bemerkbar machte. Mit dem Pausenpfiff nutzte Phillip Mend seine zweite Chance zum 1:1-Ausgleich. Auch im zweiten Durchgang verlief das von beiden Seiten gut geführte Testspiel weitgehend ausgeglichen. In der 60. Minute holte sich Sand nach einem schönen Zuspiel von Marc Fischer durch eine Direktabnahme von McCullough mit dem 2:1 die Führung zurück. Fünf Minuten später nutzte Andreas Schneider einen Abspielfehler der Hausherren zum 2:2. Als im Anschluss an einen Freistoß von Danny Schlereth McCollough in der 79. Minute zum 3:2 abstaubte, ließ der Widerstand der Oberschwarzacher nach. Durch einen Kopfball von Christopher Gonnert (84.), einen Alleingang von McCullough (86.) und einen weiteren Kopfballtreffer von Gonnert (87.) schraubte der Bayernligist das Endergebnis auf 6:2.
FC Sand II -
SpVgg Stegaurach 1:2

Tor für Sand: 1:0 Klauer (23.), Tore für Stegaurach: 1:1 Ajayi (26.), 1:2 Bayer (70.)
DJK Priegendorf -
SV Zückshut 3:0

Tore: 1:0 Möltner (59.), 2:0 Els (61.), 3:0 Salomon (65.).
TSV Burgpreppach -
ASC Eyrichshof 4:1

Tore: 1:0 Busch (60.), 2:0 D. Velte (68.), 3:0 D. Velte (75.), 4:0 Michel (80.), 4:1 Derra (86.)
SV Hofheim -
TSV Bad Königshofen 2:2

Tore: 0:1 Wüscher (1.), 1:1 Lockner (50., Eigentor), 2:1 Hau (80.), 2:2 Lockner (88.)
TV Ebern II -
FC Rentweinsdorf 3:0

Tore für Ebern: 1:0 Elflein (4.), 2:0 S. Fischer (74.), 3:0 Müller (90.) ab/di

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren