Coburg

"Dem Herrn Schmied sein Tagebuch"

Coburg — Eine Konzertlesung mit Nicolas Schmidt und Geschichten aus der Schule steht beim zweiten Abend der Reihe "Music Vision Coburg" am 21. Mai (Donnerstag, 19 Uhr) bei "Leise a...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nicolas Schmidt
Nicolas Schmidt
Coburg — Eine Konzertlesung mit Nicolas Schmidt und Geschichten aus der Schule steht beim zweiten Abend der Reihe "Music Vision Coburg" am 21. Mai (Donnerstag, 19 Uhr) bei "Leise am Markt" auf dem Programm. Diese Reihe ist ein neues Veranstaltungsformat, mit dem sich der Coburger "Verein" gezielt an jüngeres Publikum wendet. Konzipiert und organisiert wird die Reihe vom P-Seminar des Gymnasiums Albertinum. Herr Schmied wandelt im Klassenzimmer am Rande des Wahnsinns. Als Lehrer wird er jeden Tag von Schülern, Kollegen, Vorgesetzten und Eltern in die Pflicht genommen. So sehr er auch versucht, diesem Overkill an Herausforderungen gerecht zu werden, am Ende muss er meist kapitulieren. Aber in seinem Tagebuch hat Herr Schmied das Heft fest in der Hand. Hier schreibt er kleine Geschichten über seinen Job, seine Mutter, Gerechtigkeit, Terrorcamps und natürlich über die Liebe.
Oder er macht Musik. Da fühlt er sich in US-amerikanischem Singer/Songwriting, britischem Fingerpicking-Folk und deutscher Melancholie zu Hause. Nicolas Schmidt ist tatsächlich bayerischer Beamter im Schuldienst und seit Jahren unter dem Pseudonym "Bybercap" als Slam Poet aktiv. Sein YouTube-Video "Fly Like an Eagle" avancierte mit über einer Million Klicks zum erfolgreichsten deutschsprachigen Poetry-Slam-Clip . Nun geht Nicolas Schmidt auch mit seinem abendfüllenden Programm "Dem Herrn Schmied sein Tagebuch", einer Mischung aus Slamtexten und Folksongs, auf die Bühne. Dieses Programm liegt als Buch mit CD beim Berliner Verlag Periplaneta vor (www.periplaneta.com). ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren