Kulmbach

Dekan dankt Dorfhelferinnen

Auf der jährlichen Sitzung des Kuratoriums der Dorfhelferinnenstation Kulmbach-Bad Berneck dankte Dekan Thomas Kretschmar den beiden Dorfhelferinnen Elfried...
Artikel drucken Artikel einbetten
Horst Dupke (links), Einsatzleiter der Dorfhelferstation, und Dekan Thomas Kretschmar danken Elfriede Winkler und Claudia Ehrlinger. Foto: privat
Horst Dupke (links), Einsatzleiter der Dorfhelferstation, und Dekan Thomas Kretschmar danken Elfriede Winkler und Claudia Ehrlinger. Foto: privat
Auf der jährlichen Sitzung des Kuratoriums der Dorfhelferinnenstation Kulmbach-Bad Berneck dankte Dekan Thomas Kretschmar den beiden Dorfhelferinnen Elfriede Winkler und Claudia Ehrlinger für ihr Engagement. An über 380 Einsatztagen in den Landkreisen Bayreuth, Kulmbach, Bamberg und Lichtenfels wurden landwirtschaftliche Betriebe und Familien unterstützt, in denen ein Mitarbeiter auf dem Hof ausgefallen ist.
In den vergangenen Jahren habe der Druck auf die landwirtschaftlichen Betriebe zugenommen. Das führe auch zu Überforderung und Krankheit. Früher hätten Krankheitsfälle in der Familie ausgeglichen werden können, weil alle auf dem Hof mitgearbeitet haben. Heute arbeiten in der Regel nur zwei Mitarbeitende auf einem Hof. Da sei nicht mehr viel Ausgleich möglich. Gab es vor 25 Jahren noch rund 2200 landwirtschaftliche Betriebe im Landkreis mit rund 7000 Mitarbeitenden, so ist die Zahl auf 850 Betriebe mit 2000 Mitarbeitenden gesunken - doch die landwirtschaftlich genutzten Flächen und die Zahl der Tiere im Stall und auf der Weide sind ähnlich geblieben. So steigt die Belastung. Auch gesellschaftlich hat das Ansehen der Bauernschaft sich verändert. Nicht nur die Kritik aus dem Bereich der Ökologie trifft viele Bauersleute, sondern auch die veränderten Arbeitsformen.
Dekan Kretschmar dankte deshalb ausdrücklich allen, die Familien entlasten und sich um der Menschen willen für die Landwirtschaft einsetzen. "Unsere Dorfhelferinnenstation ist ein guter Baustein dafür. Danke an alle, die sich engagieren." red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren