Teuschnitz

Defibrillator in der Sparkasse

Laut Bürgermeisterin Gabriele Weber habe der Bayerische Gemeindetag den Kommunen nahegelegt, mindestens einen Defibrillator pro Gemeindegebiet unterzubringe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Laut Bürgermeisterin Gabriele Weber habe der Bayerische Gemeindetag den Kommunen nahegelegt, mindestens einen Defibrillator pro Gemeindegebiet unterzubringen. Einstimmig genehmigte der Stadtrat die Anschaffung eines solchen Hilfsgerätes zum Preis von knapp 1500 Euro. Die Sparkasse erklärte sich dankenswerterweise dazu bereit, das - von der Stadt Teuschnitz beschaffte und finanzierte - Gerät im Vorraum ihrer Räumlichkeiten unterzubringen. Hier kann es im Notfall von den Bürgern rund um die Uhr geholt werden. Von links Sparkassengebietsdirektor Peter Goihl, Bürgermeisterin Gabriele Weber, Bauhofleiter Georg Eidelloth und Filialleiter Uwe Pfadenhauer. Foto: Heike Schülein
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren