Laden...
Marktleugast

Defibrillator für die Halle

Marktleugast — Eine großzügige Spende der Raiffeisenbank Oberland in Höhe von 1600 Euro ermöglichte jetzt dem Markt Marktleugast die Anschaffung eines Defibrillators für die Dreifa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Marktleugast — Eine großzügige Spende der Raiffeisenbank Oberland in Höhe von 1600 Euro ermöglichte jetzt dem Markt Marktleugast die Anschaffung eines Defibrillators für die Dreifachsporthalle. Mit dem Gerät können lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen behandelt werden. "Wir waren gerne bereit, eine zusätzliche Spende - neben den schon gewährten Förderungen - hierfür zu geben. Der Defibrillator kann bei Bedarf auch für andere Veranstaltungen, beispielsweise in der benachbarten Schule, ausgeliehen werden", sagte Vorstandsvorsitzender Ralph Goller. Die BRK-Bereitschaft Gösmes-Walberngrün hatte das Gerät besorgt. "Wir sind gerne behilflich, denn unsere Hilfe hört nicht an der Landkreisgrenze auf", so Bereitschaftsleiter Lothar Scheler. Er ließ nicht unerwähnt, dass die Helfer des BRK Gösmes-Walberngrün im vergangenen Jahr 54 Einsätze in Marktleugast absolviert hatten. Scheler gab bekannt, dass BRK-Mitglied Ives Wächter die Wartung und Betreuung des Defibrillators, der im Einsatzfall von jedem Laien bedient werden kann, in der Dreifachsporthalle übernimmt. kpw
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren