Bad Staffelstein

"Dass sie ewig grünen bliebe"

Vierzehnheiligen — Am Sonntag, 15. Februar, 14 Uhr, findet in der Basilika Vierzehnheiligen wieder die Ökumenische Segensfeier zum Valentinstag statt. Dazu laden die Franziskaner, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vierzehnheiligen — Am Sonntag, 15. Februar, 14 Uhr, findet in der Basilika Vierzehnheiligen wieder die Ökumenische Segensfeier zum Valentinstag statt.
Dazu laden die Franziskaner, die St.-Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen und die evangelisch-lutherische Gemeinde in Bad Staffelstein ein.
Menschen, in Liebe verbunden, sind füreinander ein großes Geschenk. Der Valentinstag ist eine Einladung an Liebende, sich auf das wunderbare Geschenk der Liebe zu besinnen, das sie in Ehe, Partnerschaft und Freundschaft erleben dürfen.
"O, dass sie ewig grünen bliebe, die schöne Zeit der jungen Liebe!" Manche erleben dieses Glück einer beginnenden Liebe mit all ihrer Faszination. Andere haben die tragende Kraft ihrer Liebe durch Jahre und Jahrzehnte in guten und in schweren Zeiten bis heute erleben dürfen. Je länger eine Liebe trägt, desto intensiver erleben Liebende, welch einmaliges Geschenk die Liebe eines Menschen ist.

Liebende sind eingeladen

Der Ökumenische Segensgottesdienst zum Valentinstag in der Basilika will die Liebe, die Menschen verbindet, vor Gott und mit Gott feiern. Liebende sind eingeladen, ihre Liebe in diesem Gottesdienst unter den Schutz und Segen Gottes zu stellen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren