Laden...
Neustadt bei Coburg

Das ganze Neustadter Freibad rockt am 1. Juli

Sommer, Sonne, Mucke: Das Neustadter Freibad rockt am Samstag, 1. Juli, ab 15 Uhr. Einlass ist ab 14 Uhr, der Eintritt koste vier Euro. Es gibt kräftig was ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sommer, Sonne, Mucke: Das Neustadter Freibad rockt am Samstag, 1. Juli, ab 15 Uhr. Einlass ist ab 14 Uhr, der Eintritt koste vier Euro.
Es gibt kräftig was auf die Ohren mit drei Newcomer-Bands, die ab 15 Uhr spielen. Anschließend geht es gegen 17 Uhr weiter mit der Vorband "Katastrophen Kommando", die sich im Landkreis schon mit Auftritten einen Namen gemacht hat. Ab 20 Uhr rockt die Hauptband "Fristlos" die Bühne.
Die Vorband "Katastrophen Kommando" spielt circa von 17 bis 18.30 Uhr. Seit fast vier Jahren begeistert die Tote-Hosen-Tribute-Band aus Coburg auf Festivals und eigenen Konzerten ihre Fans.
Genau wie das Original bestehen sie aus fünf Musikern, allesamt aus dem Landkreis Coburg. Durch einen Mix querbeet von den Anfängen aus den 80ern bis hin zu aktuellen Hits wie "Tage wie diese" begeistern sie ein breites Publikum.
Die Band "Fristlos" ist seit über 15 Jahren ein absoluter Garant für energiegeladene Rockpartys. Sängerin Caro und ihre fünf Jungs verstehen es, ihr Publikum immer wieder auf ein Neues in ihren Bann zu ziehen.
Eine äußerst facettenreiche Gesangsbreite wird mit fetten Gitarrenriffs, melodischen Keyboards, einem drückenden Schlagzeugbeat und einem pulsierenden Bass komplettiert. Neben eigenen Songs beinhaltet die Setlist auch Stücke von Bon Jovi, Die Ärzte, Pink, The Cranberries, Status Quo oder Volbeat bis hin zu Manowar und AC/DC. Dieses Programm wird ständig mit aktuellen Charthits abgerundet und sorgt dafür, dass auch harte Jungs und Mädels ins Schwärmen kommen. Mit dieser Mischung unter dem Motto "never rock alone" geht sicherlich keiner allein nach Hause.
Näheres unter www.neustadt-bei-coburg.de. red

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren