Hallerndorf

Das Wallfahrtsjahr ist eröffnet

Beim ersten Patronatsfest der Kreuzbergkirche "Kreuzauffindung" eröffnete Pfarrer Matthias Steffel das diesjährige Wallfahrtsjahr der Seelsorgeeinheit "Unte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Viele Pilgergruppen zog es zur Eröffnung des Wallfahrtsjahres hinauf zur Kreuzbergkirche. Foto: erl
Viele Pilgergruppen zog es zur Eröffnung des Wallfahrtsjahres hinauf zur Kreuzbergkirche. Foto: erl
Beim ersten Patronatsfest der Kreuzbergkirche "Kreuzauffindung" eröffnete Pfarrer Matthias Steffel das diesjährige Wallfahrtsjahr der Seelsorgeeinheit "Unterer Aischgrund" und erteilte den Wallfahrersegen.
Zum Festgottesdienst mit musikalischer Umrahmung durch den Gesangverein "Liederkranz" Hallerndorf waren Wallfahrtsgruppen aus Weppersdorf, Haid, Willersdorf, Groß- und Kleinbuchfeld, Rothensand und Bammersdorf, Pautzfeld, Schlammersdorf, Trailsdorf und Hallerndorf sowie eine evangelische Frauengruppe aus Braunsbach (Baden-Württemberg) hinauf zum Kreuzberg gepilgert.
Pfarrer Matthias Steffel hielt die Messe in Konzelebration mit Pater Bennet aus Irland und Pater Carlos aus Mexiko. Er begrüßte als Ehrengäste den Landtagsabgeordneten Michael Hofmann, Landrat Hermann Ulm und den Hallerndorfer Bürgermeister Torsten Gunselmann. Wie bereits in den Vorjahren finden an den Maisonntagen auch wieder die beliebten Andachten mit verschiedenen Festpredigern immer um 17 Uhr statt. Den Auftakt machte am Sonntag Pater Carlos, am 14. Mai kommt Pfarrer i.R. Veit Dennert aus Neunkirchen am Brand, am 21. Mai predigt Pfarrer Andreas Lunz aus Nürnberg und am 28. Mai besucht Pfarrer Michael Vogg von der Pfarreiengemeinschaft Lechrain die Wallfahrtskirche am Kreuzberg.
Die Maiandachten werden jeweils von Kirchenchören umrahmt.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren