Unterrodach

Das "Senfkorn" wird fünf

Unterrodach — Einen interessanten und auch bedrückenden Vortrag zum Thema "Ich schäme mich nicht - Christ sein in Pakistan und anderen islamisch geprägten Ländern" hielt der Theolo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Unterrodach — Einen interessanten und auch bedrückenden Vortrag zum Thema "Ich schäme mich nicht - Christ sein in Pakistan und anderen islamisch geprägten Ländern" hielt der Theologe Friedhelm Appel zum fünfjährigen Bestehen des christichen Bücherladens "Senfkorn" in Unterrodach.
Plastisch erzählte er wahre Begebenheiten, die er selbst erlebt und von verfolgten Christen berichtet bekommen hatte. Betroffenheit darüber und Dankbarkeit für ein freies christliches Leben in Deutschland bekundeten die zahlreichen Zuhörer dieser Veranstaltung. Mit dem Erlös des Festwochenendes wird die Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK) unterstützt, für die Friedhelm Appel arbeitet. Am Samstag fand ein Flohmarkt im Hof des "Senfkorn" statt. Friedhelm Appel nutzte die Gelegenheit, mit den Gästen in Kontakt zu kommen, sich mit ihnen zu unterhalten und seine Anliegen vorzubringen.
Auch im Gottesdienst am Sonntag hielt er eine Predigt zu diesem Thema. So soll auf die extremen Situationen in den betroffenen Ländern hingewiesen werden. Nicht wegsehen sondern hinsehen, die Gefahren für die Christen anprangern und helfen, das ist das Anliegen der HMK und das soll auch das Anliegen aller Christen sein, die sich in ihrem Land sicher fühlen und die ihren Glauben leben können, so Appel. sd

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren