Laden...
Oberaurach

Das Oberauracher Ferienprogramm lässt keine Langeweile aufkommen

Oberaurach — Heiß ersehnt, können die Sommerferien aber auch lang werden. Langeweile müssen die Oberauracher Kinder jedoch nicht befürchten, denn auch heuer haben die Jugendbeauftr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Oberaurach — Heiß ersehnt, können die Sommerferien aber auch lang werden. Langeweile müssen die Oberauracher Kinder jedoch nicht befürchten, denn auch heuer haben die Jugendbeauftragten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt, das in der vergangenen Woche an der Schule verteilt und öffentlich ausgelegt wurde. Außerdem ist es auch auf der Homepage der Gemeinde (www.oberaurach.de) zu finden, wo es erstmals auch ein Online-Anmeldeformular gibt.
Mit einem Kreativ-Tag auf dem Bauernhof beginnt das Programm am 4. August. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen sechs und neun Jahren.
Häkeln liegt voll im Trend. Kinder, die die Grundtechnik beherrschen, sind für den 10. August eingeladen, im Bürgertreff "Sternstübla" mit Bernadette Renner lustige Kleinigkeiten zu häkeln.
Zum Spielenachmittag laden die Gemeinde und die Initiative "Bürger helfen Bürgern" am 11. August ins "Sternstübla" ein.
Großer Beliebtheit erfreut sich alljährlich der Kochkurs "Hier fliegt der Löffel" mit Michaela von der Linden in der Küche des Oberaurach-Zentrums. Mit dem Bus geht es am 13. August ins Nachhaltigkeitszentrum nach Handthal, und dort gehen kleine Waldforscher auf Monster-Jagd. Das Ferienprogramm bietet die Möglichkeit, auch ohne Eltern den Kinderfilm beim Eltmanner Kinosommer zu besuchen. Gezeigt wird "Paddington"; die Abfahrt erfolgt am Rathaus Tretzendorf, und nach dem Film werden die Kinder direkt nach Hause gebracht.
Der Zirkusworkshop der Familie Lauenburger findet vom 17. bis 21. August in Untersteinbach statt, kann aber auch über die Gemeinde Oberaurach gebucht werden. "Alle Neune" heißt es am 24. August auf der Kegelbahn; die DJK Kirchaich zeigt, wie man neun Kegel mit einer Kugel trifft. Der zweite Ausflug des Ferienprogramms hat die Kletterhalle in Bamberg zum Ziel.
Auch der Malkurs mit Margitta Grampp hat schon Tradition im Oberauracher Ferienprogramm. Er findet am 26. und 27. August in der Grundschule statt. "Inliner fahren mit Profis", das bietet die DJK Kirchaich am 8. September an.
An die etwas Größeren richtet sich ein Angebot in Kooperation mit dem ADAC. Am 29. August gibt es am Oberaurach-Zentrum ein Fahrsicherheitstraining für motorisierte Zweiräder - vom Motorrad bis zum Roller.
Die Gemeinde gibt weitere Auskünfte, Ruf 09522/7210. sw

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren