Effeltrich

DJK verdient sich die Pause

Effeltrich — Mit den Rückkehrern Michael Köhler und Barzan Ali-Kider hat die Effeltricher Tischtennis-Reserve den Aufsteiger in die Landesliga Nord-West bezwungen. SpVgg Effeltrich...
Artikel drucken Artikel einbetten
Effeltrich — Mit den Rückkehrern Michael Köhler und Barzan Ali-Kider hat die Effeltricher Tischtennis-Reserve den Aufsteiger in die Landesliga Nord-West bezwungen.

SpVgg Effeltrich -
TS Kronach 9:2

Ali-Kider/Mill und Späth/Rackelmann bescherten den Gastgebern eine 2:1-Führung aus den Doppeln. Durch die Punkteteilung im vorderen Paarkreuz - Ali-Kider siegte 3:0, Köhler unterlag 1:3 - blieben die Kronacher dran. Im mittleren und hinteren Paarkreuz setzte sich die größere Ausgeglichenheit des DJK-Teams durch und die Führung erhöhte sich auf 7:2 am Ende der ersten Runde. Das Effeltricher Top-Duo beendete das Duell mit seinen Siegen vorzeitig, wobei Ali-Kider erst mit 12:10 im Entscheidungssatz die Oberhand behielt. Der kommende Spieltag findet erst nach den Osterferien statt. jw

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren