Coburg

Coburger Architekten waren erfolgreich im Wettbewerb

Coburg/Hof — Eine Architektengemeinschaft aus Erfurt und Coburg hat den Wettbewerb für das Studentenwohnheim in Hof gewonnen. Sie setzten sich gegen weitere 45 Bewerber durch. Zwei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ansicht des von der Architektengemeinschaft "Haus mit Zukunft" aus Erfurt und Coburg eingereichten Modells für das Studentenwohnheim in Hof.  Foto: Haus mit Zukunft
Ansicht des von der Architektengemeinschaft "Haus mit Zukunft" aus Erfurt und Coburg eingereichten Modells für das Studentenwohnheim in Hof. Foto: Haus mit Zukunft
Coburg/Hof — Eine Architektengemeinschaft aus Erfurt und Coburg hat den Wettbewerb für das Studentenwohnheim in Hof gewonnen. Sie setzten sich gegen weitere 45 Bewerber durch. Zwei Tage hatte das Preisgericht getagt und am Ende der Architektengemeinschaft "Haus mit Zukunft" aus Erfurt und Coburg (mit Büro in Lautertal) den ersten Preis zugesprochen. Deren Entwurf für ein neues Studentenwohnheim in Hof hat die Jury überzeugt. An der europaweiten Ausschreibung hatten sich insgesamt 46 Architekten beteiligt, darunter auch Büros aus England und Spanien.
Für den Wettbewerb waren Preise und Anerkennungen in Höhe von insgesamt knapp 80 000 Euro ausgelobt worden. Das Architekturbüro Scherzer-Kalau, Erlangen, hat den Wettbewerb betreut. Nach dessen Vorgaben war ein Studentenwohnheim zu konzipieren, das etwa 100 Studierenden Platz bietet.
Das Wohnheim wird auf dem Campus der Hofer Fachhochschule nahe dem Alfons-Goppel-Platz entstehen. Bauherr ist das Studentenwerk Oberfranken. Dessen Geschäftsführer, Josef Tost, rechnet mit Baukosten in Höhe von acht Millionen Euro; der Freistaat Bayern wird dafür einen Zuschuss von etwa 3,2 Millionen Euro geben.
Nach dem bisherigen Zeitplan werde voraussichtlich im Mai dmit den Ausschreibungen begonnen, hatte Josef Tost bereits vor Wochen gesagt. Er zeigte sich zuversichtlich, dass möglicherweise noch Ende dieses Jahres der Spatenstich für den Neubau erfolgen wird.
Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen aber wohl erst im Frühjahr des kommenden Jahres. tsr


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren