Weismain

Coburg siegt im Baupokal

Trotz einiger Spiele an den Tagen zuvor fanden die vier besten C-Jugend-Fußballteams aus dem Kreis beim Finalturnier um den Bau-Pokal perfekte Platzverhältn...
Artikel drucken Artikel einbetten
Trotz einiger Spiele an den Tagen zuvor fanden die vier besten C-Jugend-Fußballteams aus dem Kreis beim Finalturnier um den Bau-Pokal perfekte Platzverhältnisse im Weismainer Waldstadion vor. Da es im Vorfeld Einspruch bei den Halbfinalpartien gab, wurde vor Ort neu ausgelost.
Das erste Halbfinale gewann der TV Ebern vor 100 Zuschauern gegen den FC Kronach klar mit 5:0. Der Gastgeber, die SG Altenkunstadt/Woffendorf/Obermain, unterlag dem Favoriten FC Coburg mit 0:6. Dabei besaßen die SGler zwei gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Danach übernahm Coburg das Kommando. Nach dem 0:1 nutzte der FCC-Nachwuchs zwei Abwehrfehler zum 0:3. Bis zum Ende machten die Coburger Talente das halbe Dutzend voll.
Im Spiel um Platz 3 gingen die SGler mit 1:0 in Führung und vergaben Chancen zu erhöhen. Kronach glich noch vor der Pause aus. Nachdem sich drei SGler verletzt hatten, bekam Kronach Oberwasser und gewann noch mit 3:1.
Im Finale ließ der FC Coburg nichts anbrennen und siegte am Ende mit 8:0 gegen sich tapfer wehrende Eberner. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren