Wilhelmsthal

Carolin Peter ist bayerische Meisterin

Wilhelmsthal — 170 Kämpfer aus 24 Vereinen nahmen in Pyrbaum an der Bayerischen Meisterschaft im Ju-Jutsu teil. Unter ihnen war die Wilhelmsthalerin Carolin Peter, die in ihrer Alt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Carolin Peter wurde Bayerische Meisterin im Ju-Jutsu Fighting in ihrer Altersklasse. Foto: Schülein
Carolin Peter wurde Bayerische Meisterin im Ju-Jutsu Fighting in ihrer Altersklasse. Foto: Schülein
Wilhelmsthal — 170 Kämpfer aus 24 Vereinen nahmen in Pyrbaum an der Bayerischen Meisterschaft im Ju-Jutsu teil. Unter ihnen war die Wilhelmsthalerin Carolin Peter, die in ihrer Altersklasse den Titel holte.
Carolin ging im Fighting in der Altersklasse U21 bis 62 Kilo für den ATSV Kronach an den Start. Den ersten Kampf gegen Verena Frank entschied sie dank der guten Anweisungen ihres Coachs Carina Neupert konnte die Wilhelmsthalerin nach 60 Sekunden durch technisches K.o. für sich. Den sehr ausgeglichenen Kampg gegen Rebecca Bauer aus Rosenheim entschied sie mit drei Punkten Vorsprung für sich.
Gegen Anita Powalla aus Amberg lief es für die Ju-Jutsu-Kämpferin optimal. Sie konnte alles, was sie sich vorgenommen hatte, auch perfekt umsetzten und den Kampf nach 70 Sekunden durch technisches K.o. für sich entscheiden, was den Meistertitel bedeutete.
Ebenfalls an der Meisterschaft nahm ihr Bruder Marvin Peter teil, der eigentlich in der Klasse U18 bis 55 Kilo für den ATSV Kronach hätte starten sollen. Da diese Klasse aber nicht zu Stande kam, musste er in der Gewichtsklasse bis 60 Kilo antreten. Hier erreichte er nach sehr guten Kämpfen den vierten Platz. Durch diese Platzierungen qualifizierten sich beide für die Süddeutschen Meisterschaft am 9. Mai in Schwäbisch Hall. hs
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren