Hemhofen

Bushaltestelle soll umziehen

Belästigung   Wird eine Bushaltestelle in der Hemhofner Hauptstraße ein paar Meter verlegt, müssen die Bewohner sich nicht mit einem Zaun vor neugiereigen Blicken schützen.
Artikel drucken Artikel einbetten
So schaut derzeit die Bushaltestelle an der Zeckerner Hauptstraße aus: Nur ein Ständer für das H-Zeichen, kein Platz für ein Wartehäuschen. Für das Haus links davon wurde ein Sichtschutz beantragt und in zweiter Lesung auch bewilligt. Der darf jedoch nicht um die Ecke in die Schulstraße geführt werden.  Foto: Evi Seeger
So schaut derzeit die Bushaltestelle an der Zeckerner Hauptstraße aus: Nur ein Ständer für das H-Zeichen, kein Platz für ein Wartehäuschen. Für das Haus links davon wurde ein Sichtschutz beantragt und in zweiter Lesung auch bewilligt. Der darf jedoch nicht um die Ecke in die Schulstraße geführt werden. Foto: Evi Seeger
von unserer Mitarbeiterin Evi Seeger

Hemhofen — "Wenn er klagt, haben wir keine Chance", kommentierte Bürgermeister Ludwig Nagel (CSU) einen Beschluss aus der letzten Gemeinderatssitzung. Die Räte hatten Mitte September den Antrag auf einen Sichtschutzzaun für ein Wohnhaus an der Zeckerner Hauptstraße mit Stimmengleichheit abgelehnt. Vor dem Haus befindet sich die Bushaltestelle, die tagtäglich von vielen Bussen angefahren wird.
Im Bauausschuss wurde der Antrag noch einmal behandelt, denn der Beschluss war beanstandet worden. Grund dafür war, dass die Räte im Juli einen anderen Sichtschutz am Anwesen Zeckerner Hauptstraße 6 genehmigt hatten. Da es sich dabei um das gleiche Verkehrsaufkommen und den gleichen Bebauungsplan handelt, würde der Antragsteller jetzt bei einer Klage Recht bekommen, erläuterte der Bürgermeister im Ausschuss: "Nach der Gemeindeordnung bin ich verpflichtet, den Beschluss zu beanstanden, weil wir damit das Prinzip der Gleichbehandlung verletzen."
"Würde ich da wohnen, möchte ich auch ein wenig Sichtschutz haben", erklärte dazu Thomas Koch (FW). Ulrike Dubois (CSU) unterstrich das: "Wenn ich am Kaffeetisch sitze, möchte ich auch nicht, dass jeder reinschauen kann."
Lutz Bräutigam (Grüne) beantragte zunächst, den Beschluss vom Juli zur Hauptstraße 6 aufzuheben, zog seinen Antrag nach Belehrung durch Georg Wahl vom Gemeindebauamt aber wieder zurück. "Wir haben einen Bescheid erlassen", sagte Wahl. "Sollen wir den nach Monaten wieder zurücknehmen?"
Wäre der Sichtschutz eine "elegante Lösung", könnte er sich damit anfreunden, meinte Konrad Großkopf (SPD). Das werde aber vielmehr "ein eiserner Vorhang". Horst Haag (AW) fürchtet, "dass wir in kurzer Zeit entlang der Hauptstraße lauter Schichtschutzzäune haben".
Bürgermeister Nagel sah nur eine Möglichkeit: Eine Beschränkung des Sichtschutzes allein auf die Hauptstraße. Damit sei die Gleichbehandlung gewährleistet. In den Bereich der Schulstraße hinein - wie beantragt - darf kein Sichtschutz errichtet werden. Das wurde mit 5:4 Stimmen entschieden.

Verlegen würde helfen

In diesem Zusammenhang diskutierten die Räte auch über eine Verlegung der Bushaltestelle. Sie hat kein Wartehäuschen, macht einen sehr provisorischen Eindruck. Ein Hemhofner hatte diesen Vorschlag gemacht, den auch der Verkehrsexperte der Polizei für sinnvoll hält. Denn wenn Busse an der Haltestelle stehen, könne die Schulstraße, die durch die Rechts-vor-Links-Regelung Vorfahrt hat, nicht mehr eingesehen werden. Die Entscheidung über eine Verlegung liegt jedoch nicht bei der Gemeinde. Landratsamt und Busunternehmen müssten zustimmen, betonte der Bürgermeister.
Nagel wollte jedoch wissen, ob eine Verlegung überhaupt weiter verfolgt werden solle. 20 bis 30 Meter nach Süden in Richtung der Gärtnerei wäre eine Möglichkeit. 250 Meter nach Norden zum Brunnsee die andere. Die zweite Variante rief jedoch bei den Räten keine Begeisterung hervor.
Man einigte sich darauf, eine Verlegung der Haltestelle Richtung Süden anzustreben. Falls der dortige Grundbesitzer ein paar Quadratmeter Land abgebe, könne man sogar ein Wartehäuschen errichten. Andernfalls gebe es kein Wartehäuschen, denn der Gehweg sei zu schmal.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren