Lichtenfels

Burnsupper und Boule

Mehrere Aktionen sind beim Städtepartnerschaftskomitee Lichtenfels im ersten Halbjahr vorgesehen. So findet am morgigen Samstag eine Jahresauftakt-Wanderung...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mehrere Aktionen sind beim Städtepartnerschaftskomitee Lichtenfels im ersten Halbjahr vorgesehen. So findet am morgigen Samstag eine Jahresauftakt-Wanderung mit Einkehr und Helferessen statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Schützenplatz. Am Samstag, 4. Februar, lädt ab 19 Uhr die Abteilung Prestwick in das Pfarrzentrum St. Marien zum "Burnsupper" ein. Die Gäste erwartet ein unterhaltsamer Abend mit einem typisch schottischen Menü, Whisky-Verkostung sowie ein Rahmenprogramm mit Gedichten, Balladen und Liedbeiträgen aus dem umfangreichen Werk des großen schottischen Volksdichters. Termine für das Kegelturnier sind 7. Februar, 4. März sowie 4. April, jeweils ab 18 Uhr auf den Kegelbahnen des 1. FC Lichtenfels.
Ab Ende April startet dann bei gutem Wetter wieder das erste Boule-Turnier, ebenfalls beim 1. FC. Lichtenfels, allerdings auf den Hartplatz. Die Jahresversammlung wird am Freitag, 31. März, ab 19 Uhr im Stadtschloss in Lichtenfels stattfinden. Eine vorbereitende Vorstandssitzung ist am Donnerstag, 23. Februar, ab 19 Uhr im Gasthof "Wallachei".
Die Vorbereitungen für den Schüleraustausch mit Vandalia/Ohio sind weitgehend abgeschlossen, es werden drei bis vier Schüler des Meranier-Gymnasiums auf Vermittlung des Städtepartnerschaftskomitees um Ostern in die Partnerstadt reisen. Sie werden mit Mitteln des Komitees unterstützt.
Zum Schützenfest erwartet das Komitee eine große Besuchergruppe aus der Partnerstadt Cournon in Frankreich. Die zuständige Abteilung plant schon ein informatives wie unterhaltsames Programm für die französischen Gäste.
Auch wird im Rahmen des Aufenthaltes das 25-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Lichtenfels und Cournon feierlich gewürdigt werden. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren