Pfaffendorf

Brunnen dient nur als Blickfang

Bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts hinein, als es in der kleinen Ortschaft Pfaffendorf noch keine Wasserleitung gab, holten sich die Einwohner da...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts hinein, als es in der kleinen Ortschaft Pfaffendorf noch keine Wasserleitung gab, holten sich die Einwohner das lebensnotwendige Nass für den Hausgebrauch aus dem öffentlichen Dorfbrunnen. Manche Bürger hatten im Garten ihren eigenen Brunnen, darunter auch die Familie Will. Für die Wasserversorgung wird ihr Brunnen nicht mehr benötigt; dafür bildet er aber einen netten Blickfang und eine schöne Reminiszenz an die "gute, alte Zeit". Foto: Bernd Kleinert

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren