Kronach
Schwimmen 

Bronze auf der Paradestrecke

Barbara Wachter vom SV Kronach nahm mit großem Erfolg an der Deutschen und an der Bayerischen Meisterschaft teil.
Artikel drucken Artikel einbetten
Barbara Wachter belegte sowohl bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft als auch bei der "Bayerischen" eine Reihe von Spitzenplätzen und holte unter anderem zwei bayerische Titel. Foto: privat
Barbara Wachter belegte sowohl bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft als auch bei der "Bayerischen" eine Reihe von Spitzenplätzen und holte unter anderem zwei bayerische Titel. Foto: privat
Auf dem Weg zur Europameisterschaft Ende Mai in London trafen sich die Schwimmer zu den 32. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters "Lange Strecken" in Braunschweig. An diesem Wettkampf in Heidberg nahmen 538 Aktive aus 222 Vereinen teil. Unter ihnen war Masters-Schwimmerin Barbara Wachter vom SV Kronach, die erneut mit guten Platzierungen in der Altersklasse 25 glänzen konnte.
Auf ihrer Paradestrecke (800 Meter Freistil) verteidigte sie ihren dritten Platz vom Vorjahr. Außerdem sicherte sie sich den vierten Platz über 400 Meter Lagen und den fünften Platz über 400 Meter Freistil. Über 200 Meter Rücken schwamm sie auf den sechsten Platz. Die Zeiten im Überblick: 800 m Freistil 10:42,55 Minuten; 400 m Lagen 5:53,78; 400 m Freistil 5:09,23; 200 m Rücken 2:49,18.
Bereits am folgenden Wochenende begegneten sich die Schwimmer erneut bei der Bayerischen Meisterschaft, die in Bayreuth ausgetragen wurde. Insgesamt gingen dort 313 Schwimmer aus 62 Vereinen an den Start.
Auch hier zeigte Barbara Wachter hervorragende Leistungen und schwamm bei ihren neun Starts jedes Mal aufs Treppchen. Sie erreichte zweimal den ersten, viermal den zweiten und dreimal den dritten Platz.
Überraschend konnte sie sich zudem im Mehrkampf den zweiten Platz sichern. Für diese Wertung mussten die Schwimmer folgende Strecken zurücklegen: 200 Meter Lagen, 400 Meter Freistil und 100 Meter einer beliebigen Schwimmlage außer Freistil. Die Zeiten wurden anhand eines Punktesystems bewertet und addiert.
Ergebnisse: 200 m Lagen 2:50,62 (2. Platz); 50 m Rücken  0:37,79 (1.); 200 m Freistil 2:26,52 (3.); 200 m Rücken 2:51,98 (2.); 800 m Freistil 10:46,76 (2.); 100 m Rücken 1:21,34 (1.); 400 m Freistil 5:13,34 (3.); 100 m Freistil 1:09,69 (2.); 50 m Freistil 0:31,36 (3.). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren