Lichtenfels

Brisantes Duell: bester Angriff gegen schlechteste Abwehr

Kreis Lichtenfels — In der Fußball-Bezirksliga West bietet sich dem Spitzenreiter FC Coburg die Gelegenheit, mit einem Sieg beim TSV Hirschaid seine führende Position weiter zu fes...
Artikel drucken Artikel einbetten
Daniel Oppel ist mit 16 Treffern derzeit bester FCL-Torschütze, knapp vor Steffen Hönninger (15 Treffer).  Foto: Uwe Gick
Daniel Oppel ist mit 16 Treffern derzeit bester FCL-Torschütze, knapp vor Steffen Hönninger (15 Treffer). Foto: Uwe Gick
Kreis Lichtenfels — In der Fußball-Bezirksliga West bietet sich dem Spitzenreiter FC Coburg die Gelegenheit, mit einem Sieg beim TSV Hirschaid seine führende Position weiter zu festigen. Der Tabellenzweite TSV Ebensfeld reist zum TSV Ludwigsstadt. Im Spielkreis-Duell stehen sich der SV Dörfleins und die SpVgg Ebing gegenüber. Der FC Oberhaid gastiert beim TSV Meeder. Abstiegskampf pur liegt über der Begegnung des SV Memmelsdorf II gegen die TSG Niederfüllbach. Die SpVgg Rattelsdorf steht zu Hause gegen den TSV Mönchröden auf dem Prüfstand. Der SV Merkendorf ist spielfrei.

Spvg Eicha - FC Lichtenfels
Wenn man sich die Statistik ansieht, dürfte es ein Schützenfest werden. Die Lichtenfelser haben mit 69 Toren die bislang meisten Treffer erzielt, die Spvg Eicha mit 63 Toren die meisten kassiert. Doch der Statistik ist ja bekanntlich nicht zu trauen.
Mit dem knappen Erfolg im Nachholspiel beim SV Merkendorf hat der FC Lichtenfels den vierten Sieg in Folge geholt. Dadurch haben die Korbstädter nun durchaus Chancen auf den zweiten Tabellenplatz - dazu muss die Mannschaft aber in Eicha unbedingt gewinnen. Für die Spvg, die mit 16 Punkten am Tabellenende rangiert, dürfte ein Sieg in diesem Spiel die letzte Chance auf den Klassenerhalt sein. Die Favoritenrolle ist somit klar vergeben. Aber unterschätzen sollten die Lichtenfelser den angeschlagenen Gegner am Sonntag um 15 Uhr auf keinen Fall. Nur mit einer guten Leistung wird die Erfolgsserie des FCL weitergehen. tn
FC Lichtenfels: Schorn - Aumüller, Glätzer, Graf, Gutgesell, Henkel, Hönninger, Krappmann P., Kraus, Oppel, Schardt, Scholz, Wige, Zollnhofer, Zrenner

TSV Ludwigsstadt -
TSV Ebensfeld

Nach der 0:1-Niederlage im Ebinger Seestadion vergrößerte sich der Rückstand des Zweiten TSV Ebensfeld zum Spitzenreiter FC Coburg auf sechs Punkte. Darüber hinaus haben die Vestestädter eine Partie weniger ausgetragen. Die Jungs von TSV-Trainer Klaus Gunreben können sich somit vordergründig auf die Vizemeisterschaft konzentrieren.
Das Erreichen dieser Position wäre sicher auch eine tolle Sache für das Team, nachdem die Gäste im Vorjahr nur haarscharf dem Abstieg entgangen sind. Der TSV Ludwigsstadt muss nach seiner 0:2-Heimpleite gegen den TSV Hirschaid weiterhin um den Ligaerhalt bangen. Der Rangzweite wird im Frankenwald sicher auf eine "heiße" Truppe treffen (0:1).
SpVgg Rattelsdorf -
TSV Mönchröden

Für die Rattelsdorfer wird es langsam finster: Die 0:2-Pleite gegen Niederfüllbach hat die Rattelsdorfer in eine prekäre Situation gebracht - den Klassenerhalt noch zu schaffen, wird jetzt richtig schwer. Das Erreichen der Schleuderplatzzone dürfte wohl noch das Höchste der Gefühle für die Platzherren sein. Der Rangfünfte TSV Mönchröden hat zwar in dieser Saison auf fremden Plätzen nur wenig überzeugen können, doch in Rattelsdorf ist den Gästen ein "Dreier" zuzutrauen (0:6).

SV Dörfleins - SpVgg Ebing
Nach torloser erster Halbzeit im Nachbarduell beim FC Oberhaid ist der SV Dörfleins nach dem Seitenwechsel regelrecht zusammengebrochen und kassierte eine peinliche 0:5-Schlappe. In dieser desolaten Verfassung müssen sich die Platzherren bis zum Saisonende auf einen harten Kampf einstellen, um am Ende die heuer verschärfte Abstiegsrelegation zu vermeiden. Neben Schlusslicht Spvg Eicha kassierte der SVD bisher die meisten Gegentreffer (bereits 61). Auf der Gegenseite ist der Tabellenachte SpVgg Ebing nach seinem 1:0-Heimerfolg im Nachbarduell gegen den TSV Ebensfeld im Jahre 2015 weiter ohne Gegentreffer geblieben (2:4). df

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren