Haßfurt

"Börsenbändiger" des Regiomontanus-Gymnasiums gewinnen Börsenspiel

Die Präsidentenwahl in Amerika, das Referendum in Italien sowie die Nachwirkungen des Brexit-Votums warfen ihre Schatten auf das "Planspiel Börse" der Spark...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die glücklichen Sieger des "Planspiels Börse" der Sparkasse Ostunterfranken mit Vorstandsmitglied Andreas Linder (rechts) und Wertpapierspezialist Michael Seßler (Zweiter von links)  Foto: Verena Müller/Sparkasse
Die glücklichen Sieger des "Planspiels Börse" der Sparkasse Ostunterfranken mit Vorstandsmitglied Andreas Linder (rechts) und Wertpapierspezialist Michael Seßler (Zweiter von links) Foto: Verena Müller/Sparkasse
Die Präsidentenwahl in Amerika, das Referendum in Italien sowie die Nachwirkungen des Brexit-Votums warfen ihre Schatten auf das "Planspiel Börse" der Sparkassen. Rund 36 000 Teams aus ganz Europa waren zehn Wochen lang live dabei und erlebten so eine spannende und interessante Börsenzeit.


336 Jugendliche dabei

Auch 336 Schüler aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Ostunterfranken im Landkreis Haßberge beteiligten sich an der 34. Spielrunde, teilte das Bankeninstitut mit.
Die Spielgruppe "Börsenbändiger" des Regiomontanus-Gymnasiums Haßfurt hatte einen besonders guten Durchblick an der Börse. Celina Kaden und ihre Teammitglieder lieferten sich bis zum Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die beste Anlagestrategie und konnten mit einem Ertrag von 6020,21 Euro den Gesamtsieg erzielen.
Investiert wurde zuerst in VW, jedoch verkaufte die Gruppe diese Aktie zügig wieder und investierte beinahe alles in die Deutsche Bank, was letztendlich zum Erfolg führte. In der Nachhaltigkeitswertung, die den Fokus auf die Anlage mit nachhaltigen Wertpapieren legt, gewann das Team "Kingdom of princess" der Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule Haßfurt. Mit einem Ertrag von 1977,61 Euro freuten sich Marie Schnös und ihre Gruppenmitglieder über den ersten Platz in der Kategorie "Nachhaltigkeit".
Das Sparkassen-Vorstandsmitglied Andreas Linder gratulierte den Gewinnern bei der Siegerehrung: "Unsere Sparkasse möchte Jugendliche und junge Menschen ermutigen, sich mit Finanzthemen zu beschäftigen. Mit dem ,Planspiel Börse' gelingt es uns, Börsenhandel und wirtschaftliche Zusammenhänge auf spielerische Art und Weise aufzuzeigen. Über die tollen Ergebnisse und die Begeisterung, mit der alle Beteiligten bei der Sache waren, freuen wir uns daher sehr. Von dem erworbenen Wissen können die Teilnehmer profitieren, wenn sie in Zukunft eigene Finanzentscheidungen treffen müssen", sagte er. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren