Langensendelbach

Bis zu 40 Jahre für die Feuerwehr im aktiven Einsatz

Ehrungen standen im Mittelpunkt des 139. Stiftungsfestes der Feuerwehr. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurden ausgezeichnet Stefan Eger, Alexander Eger, Christ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf 40 Jahre Feuerwehrdienst kann Jürgen Gramann (Mitte) zurückblicken. Mit im Bild von links Landrat Hermann Ulm, Kommandant Wilibald Hofmann, Bgm. Oswald Siebenhaar, Vorsitzender Jochen Düsel, Kreisbrandrat Oliver Flake und Kreisbrandinspektor Johannes Schmitt. Foto: wi
Auf 40 Jahre Feuerwehrdienst kann Jürgen Gramann (Mitte) zurückblicken. Mit im Bild von links Landrat Hermann Ulm, Kommandant Wilibald Hofmann, Bgm. Oswald Siebenhaar, Vorsitzender Jochen Düsel, Kreisbrandrat Oliver Flake und Kreisbrandinspektor Johannes Schmitt. Foto: wi
Ehrungen standen im Mittelpunkt des 139. Stiftungsfestes der Feuerwehr. Für 25 Jahre aktiven Dienst wurden ausgezeichnet Stefan Eger, Alexander Eger, Christian Eger, Ralf Kraus und Elmar Schmitt, auf 40 Jahre Feuerwehrdienst kann Jürgen Gramann zurückblicken. Vorsitzender Jochen Düsel und Kommandant Wilibald Hofmann zeichneten Stefan Eger, Alexander Eger, Christian Eger, Thomas Grau, Ralf Kraus und Elmar Schmitt mit Vereinsehrennadel und Ehrenurkunde für 25-jährige Vereinstreue aus. Die Vereinsehrennadel mit Urkunde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Manfred Belke, Alfred Faber und Hans Güthlein. Eine besondere Ehrung erhielt Kommandant und Kreisbrandmeister Willibald Hofmann. Kreisbrandrat Oliver Flake zeichnete Hofmann für seine vorbildliche Arbeit im Bereich der Jugendfeuerwehr mit dem Ehrenkreuz des Landkreises Forchheim aus. Willibald Hofmann gründete 1992 die Jugendfeuerwehr Langensendelbach und holte im gleichen Jahr die Bayerische Jugendleistungsspange mit den jungen Feuerwehrlern. 2010 gründete er die Kinderfeuerwehr. Karl Heinz Wirth
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren