Laden...
Poppenroth

Besuch in der Schreinerei

Poppenroth — Die ortsansässige Schreinerei Andreas Goll hat die Vorschulkinder des Kindergartens Poppenroth in ihre Werkstatt eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung zeigte Schrein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Bau eines Schlüsselbretts konnten die Vorschulkinder selbst Hand anlegen.  Foto: Kindergarten
Beim Bau eines Schlüsselbretts konnten die Vorschulkinder selbst Hand anlegen. Foto: Kindergarten
Poppenroth — Die ortsansässige Schreinerei Andreas Goll hat die Vorschulkinder des Kindergartens Poppenroth in ihre Werkstatt eingeladen.
Nach einer kurzen Begrüßung zeigte Schreinermeister Günter Goll zunächst den sehr interessierten Kindern alle Maschinen und führte sie an das Material Holz heran. So bekamen diese einen kleinen Einblick in die Welt des Schreinerhandwerks.
Günter Goll hatte sich aber noch etwas ganz Besonderes für die Kleinen einfallen lassen: Den Bau eines Schlüsselbrettes in Form eines kleinen Häuschens. Hierzu hatte der Schreinermeister bereits eine Vorlage gefertigt, die die kleinen Handwerker mit Bleistift selbst auf ihr Holzstück übertragen konnten. Anschließend durfte jedes Kind seine Form unter Aufsicht mit der Stichsäge selbst aussägen und schleifen. Die zugehörigen Dächer und Kamine bearbeitete der Schreiner selbst. So konnten die Kinder auch einen Schreiner bei der Arbeit beobachten. Nachdem nun alle Einzelteile angefertigt waren, machten sich die kleinen "Handwerker" mit Feuereifer an den Zusammenbau. Hier wurde geleimt, genagelt, getackert und in vorgebohrte Löcher Haken eingedreht. Nach zwei Stunden war das Kunstwerk schließlich vollendet und die Kinder konnten es stolz im Kindergarten präsentieren und dort noch bunt bemalen.




Verwandte Artikel