Oberaurach

Besser leben, um den Planeten Erde zu schonen

Das Umweltbildungszentrum (Ubiz) in Oberschleichach startet in die Herbstsaison. Glanzlichter sind beispielsweise der Bau eines Brotbackofens oder ein Einbl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Umweltbildungszentrum (Ubiz) in Oberschleichach startet in die Herbstsaison. Glanzlichter sind beispielsweise der Bau eines Brotbackofens oder ein Einblick in indianische Heilweisen. Freilich gibt es auch etliche Kurse über das Herstellen von Lebensmittel. Die Verwaltung im Ubiz bittet alle Interessierten um vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 09529/92220.
Das Herbstprogramm liegt im Landkreis Haßberge sowie im Raum Bamberg, Gerolzhofen, Schweinfurt und Volkach bei Banken und Sparkassen, in Rathäusern, Bibliotheken, Volkshochschulen und Geschäften und Apotheken zum Mitnehmen bereit (im Internet unter www.vhs-hassberge.de).


Zukunftsfähig leben

Umweltbildung und "zukunftsfähig Leben" in allen Alltagsbereichen, darum dreht es sich in Kursen und Vorträgen rund um Ernährung, Haushaltsführung, Bauen, Wohnen, Naturerlebnis. Ein erstes Glanzlicht ist der Bau eines Brotbackofens im Ubiz-Garten. Wie man Fladenbrote hier zubereitet und gart, das wird in einem weiteren Kurs gezeigt. Um das Herstellen von gesunden Leckereien geht es auch in Veranstaltungen, die sich um die heimische Walnuss oder um Baby- und Kinderernährung drehen.
Kräuterfrau Kerstin Hertinger (Freya) erklärt Gewürz-Toppings. Mit Michael Wolber kann man einen tiefen Einblick in indianische Heilweisen und in die Tradition der Rauhnächte erhalten. Einen Einblick in naturnahe Landwirtschaft mit Verköstigung durch den Demeterhof Dünninger erhält man bei der Film & Frühstück Veranstaltung "Viel Gutes erwartet uns" im Capitol-Theater Zeil und dem Demeter-Hoffest mit hawaiianischer Musik in Goßmannsdorf. Tipps zu selbst hergestellten, umweltfreundlichen Reinigungsmitteln gibt Nadine Schubert an zwei Abenden.


Klimaschutz als Gebot

Ein Schwerpunkt liegt in diesem Semester laut Ubiz-Verwaltung auf dem Thema Klimaschutz. So gibt es zum einen Alltagstipps für ein klimafreundlicheres Verhalten, gleichzeitig ist von Mitte September bis Mitte Oktober im Ubiz die Ausstellung "El clima cambia - Klima verändert" zu sehen. Sie zeigt globale Auswirkungen der Klimaänderung auf Menschen in südlicheren Ländern.
Auch nachhaltige Mobilität gehört zu einem erfolgreichen Klimaschutz. Der aktuelle Stand der Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität wird daher in einer Kooperationsveranstaltung mit der Überlandzentrale Lülsfeld und dem Technologietransferzentrum der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt aufgezeigt.
Fester Bestandteil des Programms sind die Informationsveranstaltungen für Hausbesitzer oder -bauer zur Nutzung Erneuerbarer Energien (Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpe, Holz als Brennstoff). Auch Einsparpotentiale, Fördermöglichkeiten und zukunftsfähige Bauweisen sind Thema.
Naturbegeisterte finden Führungen zu regionalen Besonderheiten (Main, Wein, Wald: Jubiläumswanderung mit Andreas Kiraly und Günther Oltsch rund um den Ebersberg; Wanderung mit Mark Werner zum Sander Kronberg; Pilzwanderungen mit Josline Griese).


Kreativ in der Hutwerkstatt

Kreative üben sich an Naturmaterialien wie Weide, Leder, Papier und Wolle, neu im Programm ist die Hutwerkstatt mit Anne Jansen. Das Kinder- und Familienprogramm startet mit dem Kartoffelfeuer, Katja Winter lädt zu Exkursionen in den Blätterwald und Michaela von der Linden bietet weihnachtliche Geschichten im Stall. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren