Forchheim

Beratung für Unternehmer

Was ist dabei zu beachten, wenn man sein eigener Chef sein will? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Was muss ich tun? Ist meine Idee überhaupt gut ge...
Artikel drucken Artikel einbetten
Was ist dabei zu beachten, wenn man sein eigener Chef sein will? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Was muss ich tun? Ist meine Idee überhaupt gut genug? Wer sich diese oder ähnliche Fragen stellt, der sollte die Möglichkeit einer Beratung nutzen. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim bietet im Frühjahr 2017 wieder Beratungen für Existenzgründer an. Gemeinsam mit Fachberatern der IHK für Oberfranken, der Handwerkskammer für Oberfranken und den Aktivsenioren Bayern e.V. werden all denjenigen, die den Weg in die Selbständigkeit planen oder diesen vielleicht schon gewagt haben, Antworten auf ihre Fragen gegeben. Dies im Rahmen von kostenlosen Einzelberatungen.


Unternehmer mit Erfahrung

Aber auch Unternehmer bzw. bereits seit längerem Selbständige können die Beratungen in Anspruch nehmen. Von der Planung und Finanzierung über organisatorische oder betriebswirtschaftliche Aspekte, bis hin zur Unternehmensnachfolge werden Fragen zu allen Bereichen beantwortet. Zudem besteht die Möglichkeit, erste allgemeine Fragen mit einem Steuerberater zu klären.
Die Termine für die Beratungstage lauten wie folgt: Donnerstag, 19. Januar, Mittwoch, 1., Donnerstag, 9. Februar, Mittwoch 1., Donnerstag 16. März, Mittwoch 5. und Donnerstag 13. April. Die Beratungstage finden abwechselnd im Landratsamt Forchheim sowie in der Außenstelle Ebermannstadt statt. Da es sich um Einzelberatungen handelt, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Diese erfolgt über die Wirtschaftsförderung unter der Telefon-Nr. 09191 / 86-1022 oder per E-Mail an: Wifoe@Lra-Fo.de. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren