Bamberg

Berater werden gesucht

Seit gut zehn Jahren bietet der Bamberger Kinderschutzbund allen Eltern bei den verschiedensten Erziehungsproblemen eine anonyme Beratung per Telefon an. Um der steigenden Nachfrag...
Artikel drucken Artikel einbetten
Seit gut zehn Jahren bietet der Bamberger Kinderschutzbund allen Eltern bei den verschiedensten Erziehungsproblemen eine anonyme Beratung per Telefon an. Um der steigenden Nachfrage an dieser kostenlosen Dienstleistung gerecht zu werden, sucht der Verein jetzt Interessierte, die diese ehrenamtliche Tätigkeit übernehmen und das vorhandene Beraterteam entsprechend ergänzen möchten. Sie sollten für dieses Amt etwa vier Stunden monatlich erübrigen können.


Schulungen für Interessierte

Der Kinderschutzbund bietet hier vorbereitende Maßnahmen an. So werden die künftigen telefonischen Berater an fünf Wochenenden ausgiebig geschult, wofür folgende Termine vorgesehen sind: 22./23. Januar, 19./20. Februar, 4./5.3. März, 22./23. April, 29./30. April - jeweils am späten Nachmittag bzw. frühen Abend. Die Ausbildung erfolgt durch Gabi Tietze vom Landesverband Bayern. Die Teilnehmerzahl ist auf acht bis zwölf Personen begrenzt.
Nähere Informationen zum Inhalt der Ausbildung können von Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer des Kinderschutzbundes 0951-28192 bzw. per E-Mail unter dksb@kinderschutzbund-bamberg.de eingeholt werden.


Bundesweites Elterntelefon

Das Elterntelefon ist ein bundesweites, telefonisches Gesprächs-, Beratungs- und Informationsangebot, das schnell, kompetent und anonym unterstützt. Es ist ein Angebot von Nummer gegen Kummer e.V. gemeinsam mit dem Kinderschutzbund. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren