Münnerstadt

Berater "nicht befangen"

Unter die Diskussion über die Beratertätigkeit von Dieter Petsch (Freie Wähler) und Leo Pfennig (fraktionslos) für die Firma Seger-Transporte bei der Suche ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Unter die Diskussion über die Beratertätigkeit von Dieter Petsch (Freie Wähler) und Leo Pfennig (fraktionslos) für die Firma Seger-Transporte bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück sowie die möglicherweise daraus erwachsenen Folgen für die Tätigkeit im Stadtrat, hat Leo Pfennig einen vorläufigen Schlussstrich gezogen.
"Ich möchte mitteilen, dass das Landratsamt mir gegenüber bestätigt hat, dass - was die Firma Seger betrifft - Herr Petsch und ich nicht befangen sind, weil wir das Unternehmen weder kraft Gesetzes noch einer Vollmacht vertreten", gab er während der Stadtratssitzung bekannt. "Nach den Bestimmungen der Gemeindeordnung, Artikel 48 Absatz eins, sind wir nicht nur berechtigt, sondern sogar verpflichtet, an der Beratung und Abstimmung teilzunehmen." tm
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren