Laden...
Ebern

Beim TV Ebern platzt der Knoten fulminant

Bis zum letzten Vorrundenspieltag musste der TV Ebern darauf warten, doch gestern gelang ihm der erste Saisonsieg in der Fußball-Bezirksliga Oberfranken Wes...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bis zum letzten Vorrundenspieltag musste der TV Ebern darauf warten, doch gestern gelang ihm der erste Saisonsieg in der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West. Der TVE setzte sich mit 4:0 deutlich beim TSV Breitengüßbach durch.
Das Spiel gegen den Tabellenletzten begann für den TSV gar nicht mal schlecht. In den ersten 30 Minuten hatte er das Geschehen im Griff und erspielte sich auch mehrere, teils sehr gute Möglichkeiten. Doch der überragende Eberner Torwart Jens Kapell war nicht zu überwinden. In der 31. Minute wurde Simon Fischer in der Mitte mustergültig angespielt, und der Eberner erzielte mit dem ersten Angriff der Gäste das überraschende 0:1. Wer dachte, der TSV käme mit voller Wucht aus der Kabine, der wurde eines Besseren belehrt. Als in der 59. Minute mit Tim Stärk auch noch der Güßbacher Mittelfeldmotor verletzt vom Platz ging, nahm das Drama für den Aufsteiger seinen Lauf. Nicht einmal zwei Minuten nach der Auswechslung setzte sich der überragende Leistner auf der linken Seite durch und schoss zum 0:2 ein. Die "Güßbacher" wirkten völlig von der Rolle, die Belohnung für das engagierte Auftreten folgte für Ebern dann in der 88. und 90. Minute. Kraft und Simon Fischer erhöhten auf 4:0 für den Gast.
Ebern holte mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung und vollem Einsatz bis zur letzten Minute drei wichtige Punkte für den noch möglichen Klassenerhalt. Wer das Spiel gesehen hat, der kann es eigentlich gar nicht glauben, dass diese Mannschaft mit nur sieben Punkten auf dem letzten Platz steht.
TSV Breitengüßbach: Stapf - M. Stärk, Hummel, Kruppa, T.Stärk (59. Bleier), Mayer, Ott, Krümmer, Dillig, Melsa,Grasser / TV Ebern: J. Kapell - Zürl (69. Nembach), Steinert, Korn, Aumüller, Ammon, J. Fischer (87. Hümmer), S. Fischer, Zettelmeier, Geuß, Leistner (85. Kraft) / SR: Grieninger (Haßfurt) / Zuschauer: 110 / Tore: 0:1 S. Fischer (32.), 0:2 Leistner (61.), 0:3 Kraft (86.), 0:4 S. Fischer (90.) red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren