LKR Haßberge

Beim TSV Kirchaich steigt diesmal das Schlagerspiel

Zum Schlagerspiel der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 3 am Wochenende ist Tabellenführer Spfr. Steinbach beim Zweiten TSV Kirchaich zu Gast. Nach der Heimsc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Schlagerspiel der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 3 am Wochenende ist Tabellenführer Spfr. Steinbach beim Zweiten TSV Kirchaich zu Gast.
Nach der Heimschlappe gegen Steinbach strebt der RSV Unterscheichach in seinem dritten Heimspiel den zweiten Heimsieg an. Gegner SC Geusfeld will eine Niederlage natürlich vermeiden und nach dem knappen 1:0-Erfolg über Zeil erneut punkten. - Im vierten Anlauf soll der erste Heimsieg endlich gelingen: Schlusslicht FC 08 Zeil geht gegen den SC Trossenfurt-Tretzendorf jedenfalls hochmotiviert ins Rennen. Für Trossenfurt ist die Partie die erste auswärts. - Auf den ersten Auswärtssieg hofft die DJK Dampfach II bei ihrem Gastspiel bei der SG DJK Dürrfeld/Obereuerheim. Da die Hausherren jedoch bei ihrem letzten Heimspiel gegen den SC Geusfeld klar mit 3:0 die Oberhand behielten, muss sich Mannschaft des Trainerduos Manuel Ziegler und Resmi Osmanaj mächtig ins Zeug legen. - Um zumindest seinen sehr guten dritten Platz zu verteidigen, möchte sich die DJK Oberschwappach gegen den VfR Hermannsberg-Breitbrunn keinen Ausrutscher erlauben. Doch schon im Vorjahr haben die Gäste beim 4:2-Erfolg gezeigt, wie man in Oberschwappach gewinnt. - Eine gute Figur will der FC Sand III abgeben, wenn die SG Traustadt/Donnersdorf ins Seestadion kommt. Nicht nur wegen der Kirchweih sollen alle drei Punkte gegen das Team des Sanders Dominik Klauer zu Hause behalten werden. - Das Topduell des sechsten Spieltags steigt beim Zweitplatzierten TSV Kirchaich, wenn Spitzenreiter Spfr. Steinbach seine Visitenkarte abgibt. Da die Mannschaft von Spielertrainer Stefan Seufert eine makellose Auswärtsbilanz (drei Spiele, drei Siege, 11:0 Tore) vorweist, hat sie auch bei den Steigerwäldern die Favoritenrolle inne.


Kreisklasse Schweinfurt 4

Gegen die bis dato recht erfolglose SG Üchtelhausen-Zell wollen die äußerst erfolgreichen Spfr. Unterhohenried ihren fünften Sieg im fünften Spiel einfahren. - Ihren Siegeszug möchten die Akteure des SV Sylbach gegen den RSV Buch fortsetzen, der zuletzt gleich drei Mal deutlich unter die Räder kam. - Ein schwerer Gang steht dem SV Hofheim bevor, wenn er beim Tabellenführer SC Hesselbach seine Visitenkarte abgibt. Die Gastgeber haben bisher mit zwölf Punkten und 13:0 Toren rein gar nichts anbrennen lassen, während der SVH mit zwei Zählern Rückstand und somit auch noch ungeschlagen Platz 3 inne hat. - Der SC Maroldsweisach hat noch nicht in die Saison gefunden und rangiert mit einem mageren Punkt in vier Begegnungen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Gegen den TSV/FT Schonungen soll nun der Knoten platzen. rn/di
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren