Geldersheim

Bei Unfall leicht verletzt

Geldersheim — Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen war laut Verkehrspolizeiinspektion die Ursache eines Verkehrsunfalles am Samstag, 16. August, kurz nach 16 Uhr auf der Auto...
Artikel drucken Artikel einbetten
Geldersheim — Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen war laut Verkehrspolizeiinspektion die Ursache eines Verkehrsunfalles am Samstag, 16. August, kurz nach 16 Uhr auf der Autobahn A 71 im Gemeindebereich Geldersheim. Ein 21-Jähriger war auf der Strecke in Richtung Erfurt unterwegs, als sein Pkw aufgrund Aquaplaning ins Schleudern geriet, gegen die Mittelschutzplanke prallte, auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde und nach etwa 80 Metern entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam. Der Fahrer wurde verletzt und kam mit Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung habe man ihn wieder entlassen können, ergänzte die Polizei. Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 9000 Euro geschätzt. Die Autobahn musste kurzfristig voll gesperrt werden, wobei die Feuerwehr Bergrheinfeld absicherte. Größere Verkehrsstörungen gab es nicht. pol

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.