Bayreuth

Bayreuth testet Patras

Im zweiten offiziellen Testspiel zur Vorbereitung auf die am 25. September mit einem Heimspiel gegen Vizemeister Ratiopharm Ulm beginnende Saison empfängt B...
Artikel drucken Artikel einbetten
Raoul Korner
Raoul Korner
Im zweiten offiziellen Testspiel zur Vorbereitung auf die am 25. September mit einem Heimspiel gegen Vizemeister Ratiopharm Ulm beginnende Saison empfängt Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth heute um 18 Uhr den griechischen Erstliga-Aufsteiger ASP Promitheas Patras in der Oberfrankenhalle.
Das Team aus der Hafenstadt an der griechischen Westküste stand lange im Schatten des etablierten Lokalrivalen Apollon Patras und schaffte in diesem Jahr erstmals den Sprung in die erstklassige griechische Basket League. Vor dem Debüt im Oberhaus haben die Westgriechen ihren Kader auf mehreren Positionen verstärkt. Flügel- und Centerspieler Mouhammad Faye verbrachte die zurückliegende Spielzeit nach zuvor mehreren Stationen in Frankreich und Griechenland beim italienischen Erstligisten Varese. Dort verzeichnete der 30-jährige, 2,08 Meter große Senegalese 9,5 Punkte und sieben Rebounds.
Ihm zur Seite steht 2,12-Meter-Mann Zisis Sarikopoulos, Zugang vom künftigen Ligarivalen AEK Athen. Ebenfalls im Frontcourt eingeplant ist der 31-jährige US-Amerikaner Cavell Johnson, der zuletzt beim chinesischen Erstligisten Jianghuai Lightning unter Vertrag stand. Die beiden US-Neuzugänge McKenzie Moore (24, Canterbury Rams/NZL) und Europadebütant Eli Carter (25, Boston College) sowie Nikos Gikas (25, Nea Kifisia Athen) sollen zusammen mit Nikos Pettas den Backcourt der Hellenen anführen. Pettas zählte mit einer durchschnittlichen Einsatzzeit von über 32 Minuten und einer Ausbeute von 14,7 Punkten und 4,7 Rebounds zu den Erfolgsgaranten im Aufstiegsteam. Headcoach der Griechen ist der 41-jährige Nikos Vetoulas.
Im Bayreuther Lager hofft man darauf, den nahezu kompletten Kader testen zu können. Lediglich Kapitän Bastian Doreth wird aufgrund seines Nationalmannschaft-Einsatzes nicht zur Verfügung stehen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren