Laden...
Mistelfeld

Bayernbomber feiern 20-jähriges Bestehen

Mistelfeld — Um die Verbundenheit mit ihren Lieblingsverein, dem FC Bayern, offenkundig auch nach außen zu tragen, gründeten vor 20 Jahren einige Mistelfelder den Fanclub "Bayernbo...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzender Karlheinz Mahr (vorne Zweiter von links) und Bürgermeister Andreas Hügerich (rechts) sind zwei der insgesamt 21 für langjährige Treue geehrten Mitglieder des Fanclubs.  Foto: Martin Dirauf
Vorsitzender Karlheinz Mahr (vorne Zweiter von links) und Bürgermeister Andreas Hügerich (rechts) sind zwei der insgesamt 21 für langjährige Treue geehrten Mitglieder des Fanclubs. Foto: Martin Dirauf
Mistelfeld — Um die Verbundenheit mit ihren Lieblingsverein, dem FC Bayern, offenkundig auch nach außen zu tragen, gründeten vor 20 Jahren einige Mistelfelder den Fanclub "Bayernbomber 95".
Seit dieser Zeit werden die Profifußballer aus München auch gelegentlich bei ihren Heimspielen unterstützt. Dies ist für Gründungsmitglied und den Vorsitzenden Karlheinz Mahr Grund genug, sich bei seinen Mitgliedern für die Treue zu den "Bayern" zu bedanken.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde freute sich Mahr, dass der Fanclub mittlerweile auf 39 Mitglieder angewachsen sei. Er konnte in der mit Fahnen, Schals, Trikots und Blumenstöcken in den Farben der Bayern geschmückten Pergola des Gasthofes Fischer auch Bürgermeister Andreas Hügerich (SPD), der selbst seit zehn Jahren Mitglied ist, begrüßen. Für ihre Treue zum Fanclub wurden 14 Gründungsmitglieder und sieben Personen für 10 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt. Bei herrlichem Wetter wurde schließlich am folgenden Tag das Jubiläum im Biergarten des Gasthofes Fischer gefeiert. Alleinunterhalter Hartmut Zeis sorgte bis tief in die Nacht mit fetziger Musik für gute Stimmung unter den anwesenden Fanclubs aus Reundorf und Altenkunstadt sowie zahlreichen Mistelfelder Bürgern und Vereinsvertretern.
Auch die Kirchweih werden die Bayernbomber an gleicher Stelle Anfang Juli ausrichten. Martin Dirauf

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren