Laden...
Burgellern

Baumstammsägen und Entenrennen

Burgellern — Das traditionelle Burgellerner Inselfest findet am morgigen Samstag und am Sonntag statt. Höhepunkte sind am Samstagabend ein Wettkampf im Baumstammsägen und am Sonnta...
Artikel drucken Artikel einbetten
Burgellern — Das traditionelle Burgellerner Inselfest findet am morgigen Samstag und am Sonntag statt. Höhepunkte sind am Samstagabend ein Wettkampf im Baumstammsägen und am Sonntag das Entenrennen.
Das Fest verdankt seinen Namen der "Ellerer Insel". Sie entsteht im nördlichen Ortsteil, wo der Ellerbach in die Ortschaft einfließt und sich anschließend in zwei Bäche teilt, nämlich den Ellerbach und den Mühlbach. In der Dorfmitte vereinigen sich beide wieder zum Ellerbach. Jener Dorfteil, der von den beiden Bächen umgeben ist, bildet die "Ellerer Insel". Sie ist traditionell der gemütliche Festplatz für das Dorffest, bei dem am Samstagabend für die Musikkapelle eigens eine Holzbühne und Tanzfläche direkt über dem Wasser installiert wird. Besonderes Flair entsteht auch durch Hunderte bunte Lampions, die den Festplatz mitsamt seiner mächtigen Linde am Abend beleuchten. Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr. Ab 19 Uhr spielen die Islinger Musikanten. Um 21 Uhr beginnt das Baumstamm-Wettsägen, an dem Interessierte kurzentschlossen teilnehmen können.
Am Sonntag werden Hunderte Plastikentchen in den Ellerbach gesetzt und streiten sich dann darum, wer als Erstes am Festplatz durchs Zieltor schwimmt. Festbesucher können die nummerierten Tierchen am Samstag und am Sonntag am Kassenstand auf dem Festplatz kaufen und Sachpreise gewinnen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt einem sozialen Zweck zugute.
Der Fest-Sonntag beginnt schon um 9 Uhr mit dem Patronatsgottesdienst zu Ehren der heiligen Magdalena am Festplatz, anschließend ist gemeinsamer Frühschoppen mit dem Unterhaltungsduo Stefan und Steffen. Ab 17 Uhr sorgt das Ronny-Söllner-Duo für Unterhaltung. Um gegen schlechtes Wetter gewappnet zu sein, gibt es ein Zelt. An beiden Tagen ist der Eintritt frei. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren