Bamberg

Bauliche Situation in Hainschule verbessert

Bamberg — Die bauliche Situation in der Hainschule hat in den vergangenen Monaten Eltern und Schüler beunruhigt. Die Kritikpunkte sind mittlerweile beseitigt, teilt die städtische ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bamberg — Die bauliche Situation in der Hainschule hat in den vergangenen Monaten Eltern und Schüler beunruhigt. Die Kritikpunkte sind mittlerweile beseitigt, teilt die städtische Pressestelle mit. "Zwar bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr, dennoch war der Zustand für alle unbefriedigend. Ich bin deshalb dem städtischen Immobilienmanagement sehr dankbar, dass es kurzfristig Mittel zur Beseitigung der Schäden bereitstellen und die Maßnahme jetzt abschließen konnte", wird Bürgermeister Christian Lange (CSU) zitiert. Der Referent für Bildung, Kultur und Sport ließ sich vor Ort vom Leiter des Immobilienmanagements, Christian Wonka, die durchgeführten Maßnahmen zeigen.
So wurde eine vorsorglich abgenommene Decke in einem Klassenraum erneuert. Ferner tauschte die Stadt in zwei Klassenzimmern und drei Nebenräumen die Beleuchtungen komplett aus. Außerdem erhielt die Schule eine moderne Alarmanlage mit Lautsprechern, die im Gefahrenfall einen deutlich hörbaren Sirenenton von sich geben. Insgesamt wurden in den vergangenen Monaten über 30 000 Euro für die Verbesserung der baulichen Situation an der Schule aufgewandt.
Wonka betonte nochmals, dass ein Statiker sämtliche Decken und Leuchten überprüft habe und deren Aufhängung als unbedenklich eingestuft hat. "Im Rahmen des laufenden Bauunterhalts waren die ergriffenen Maßnahmen angebracht, um eventuelle Risiken vorweg auszuschließen und im laufenden Schulbetrieb erkannte Probleme zu lösen."
Vor diesem Hintergrund wurde auch die altgediente Pausenglocke mit ihrer heute als zu leise empfundenen 12 Volt-Klingel ausgetauscht. Die neuen Lautsprecher geben nun einen DIN-Alarmsirenenton von sich. Dieser sei selbst beim größten Lärm nicht zu überhören. red


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren