Kronach

Barbara Wachter holt Silber- und Bronzemedaille

Am Wochenende trafen sich die Masters des Schwimmsports zur Deutschen Meisterschaft der kurzen Strecke in Gera. An den Titelkämpfen nahmen über 750 Sportler...
Artikel drucken Artikel einbetten
Barbara Wachter kehrte mit zwei Medaillen von der Deutschen Meisterschaft zurück. Foto: privat
Barbara Wachter kehrte mit zwei Medaillen von der Deutschen Meisterschaft zurück. Foto: privat
Am Wochenende trafen sich die Masters des Schwimmsports zur Deutschen Meisterschaft der kurzen Strecke in Gera. An den Titelkämpfen nahmen über 750 Sportler teil. Viele gingen nicht nur auf Medaillen- sondern auch auf Rekordjagd. Es wurden viele neue deutsche Rekorde, aber auch Europa- und Weltrekorde aufgestellt.
Auch die routinierte Barbara Wachter vom Schwimmverein Kronach war am Start und prüfte ihren aktuellen Leistungsstand vor der EM in London. Zur großen Freude der trainingsfleißigen Schwimmerin wurde die harte Arbeit der letzten Wochen mit guten Zeiten und Platzierungen belohnt.
Vizemeisterin wurde sie über 100 Meter Rücken in 1:19,55 Minuten. Platz 3 belegte sie über 50 Meter Rücken (0:36,04). Über 200 Meter Lagen (2:43,62) schwamm sie auf Platz 6. Außerdem war sie noch auf drei Freistil-Strecken gefordert. Hier wurde sie über 200 Meter Fünfte (2:22,99) sowie über 50 Meter (0:30,42) und über 100 Meter (1:05,55) jeweis Siebte. sj
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren